Digitale Schule und vernetztes Lernen

Lehrer sehen große Vorteile durch den Einsatz digitaler Medien im Unterricht und würden diese auch gerne häufiger einsetzen. Allerdings mangelt es an der technischen Ausstattung der Schulen sowie an geeigneten Weiterbildungsangeboten.

Jeder zweite Lehrer würde gerne öfter digitale Medien im Unterricht nutzen.

Der Befragten gibt an, dass der Einsatz von digitalen Medien am häufigsten an fehlenden Geräten scheitert.

Urheberrecht

"Jede Medienbranche steht vor der Herausforderung, das legale digitale Angebot attraktiver und komfortabler zu gestalten als sein illegales Pendant."

Zum Blogbeitrag

Michael Krause, Vice President Deezer Central and Eastern Europe

Bitkom-Blog

"Durch das geplante „Verwertungsgesellschaftengesetz“ werden weder rückwirkende Tarife verhindert noch das missbräuchliche Ausnutzen der Monopolstellung von Verwertungsgesellschaften durch das Aufstellen von Maximalforderungen."

Zum Blogbeitrag

Roonak Emami, CEO Cyrus Technology GmbH

Bitkom-Blog

"Wesentlich besser wäre ein Urheberrecht, das die Positionen der beteiligten Urheber, Verwerter und Nutzer wieder in ein ausgewogenes Verhältnis bringt. Dann würde es auch respektiert, anstatt als absurd, einseitig protektionistisch und für niemanden verständlich abgelehnt zu werden."

Zum Blogbeitrag

Dr. Till Kreutzer, Rechtsanwalt, iRights.Law

Bitkom-Blog

"Ohne Zugang zu Inhalten und Verwendung im Unterricht zu angemessenen und administrativ handhabbaren Bedingungen droht eine digitale Spaltung der Gesellschaft der „happy few“ mit entsprechenden Möglichkeiten und dem Rest."

Zum Blogbeitrag

Prof. Dr. Gerald Spindler, Georg-August-Universität Göttingen

Bitkom-Blog