Bitkom-ifo-Digitalindex

Bitkom-ifo-Digitalindex

September 2021: Klima geringfügig schlechter, Lage weiterhin auf hohem Niveau

In der digitalen Wirtschaft beurteilen die Unternehmen der IT- und Telekommunikation (ITK) die Geschäftslage etwas schwächer als im Vormonat (minus 1,3 Zähler), jedoch bewegt sich der Teilindex weiterhin auf hohem Niveau (42,4 Punkte). Die Erwartungen für die kommenden Monate steigen leicht um 0,5 Zähler auf 18,8 Punkte. Damit geht der Bitkom-ifo-Digitalindex um 0,4 Zähler zurück auf 30,3 Punkte.

Sowohl die Erwartungen für die Entwicklung von Preisen (plus 2,1 Zähler auf 29,9 Punkte) als auch Beschäftigung (plus 2,1 Zähler auf 35,9 Punkte) stiegen an.

Im Vergleich zur Gesamtwirtschaft bewegt sich die ITK-Branche weiterhin auf deutlich höherem Niveau. Das ifo Geschäftsklima Deutschland gab im September 2021 um 1,7 Zähler auf 16,0 Punkte nach. Sowohl die Geschäftslage (minus 2,5 Zähler auf 28,7 Punkte) als auch die Erwartungen (minus 0,9 Zähler auf 4,1 Punkte) wurden vergleichsweise schlechter bewertet.

Themen