Bitkom-ifo-Digitalindex

Bitkom-ifo-Digitalindex

Juni 2021: Geschäftsklima erreicht neuen Spitzenwert

Im Juni 2021 beurteilen die ITK-Unternehmen ihre Geschäftslage insgesamt als sehr gut. Der Teilindex verbesserte sich um 7,0 Zähler auf 47,6 Punkte. Die Erwartungen für die kommenden Monate steigen auf den Höchststand seit Januar 2011 (plus 4,7 Zähler auf 33,5 Punkte). Dementsprechend steigt der Digitalindex, welcher sich aus Geschäftslage und Geschäftserwartungen errechnet, um 5,9 Zähler auf sein Allzeit-Hoch von 40,5 Punkten.

Die Preiserwartungen steigen auf den Höchststand von 24,7 Punkten (plus 5,6 Zähler). Die Beschäftigungserwartungen liegen mit 33,7 Punkten (plus 1,7 Zähler) nahe am langjährigen Maximalwert.

Die Bitkom-Branche entwickelt sich damit deutlich dynamischer als die Gesamtwirtschaft, die laut ifo im Juni um 5,6 Zähler auf 22,5 Punkte zulegte. Während die Geschäftserwartungen sich leicht verbesserten (plus 2,4 Zähler auf 18,0 Punkte), wurde insbesondere die Geschäftslage deutlich besser eingestuft (plus 8,9 Zähler auf 27,1 Punkte).

Die vollständige Pressemeldung zur Konjunktur der Bitkom-Branche finden Sie hier.

Themen