Arbeitskreis Handel

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
Digitale Transformation
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Der Einsatz moderner IT und die fortschreitende Vernetzung im Internet führen zu weitreichenden Umbrüchen in unserem Wirtschafts- und Alltagsleben. Der Handel ist eine Branche, in der das besonders deutlich wird. Neun von zehn Internet-Nutzern aus allen Altersgruppen kaufen heute im Internet ein. Für Händler eröffnen sich durch das digitale Geschäft neue Vertriebsmöglichkeiten und Absatzmärkte. Die Vernetzung verändert aber auch nachhaltig unser Konsumverhalten, denn Kunden steht heute eine nie da gewesene Preistransparenz, Informationsvielfalt und Convenience zur Verfügung. Durch das Internet und die weite Verbreitung von Smartphones und Tablets hat bei vielen Kunden bereits ein Denken und Konsumieren in so genannten Omni-Channel-Konzepten eingesetzt. Dazu kommt die Erwartung der Shopper, dass auch die Warenverfügbarkeit und Lieferung flexibel, kurzfristig und preisgünstig ist.

Die Chance des Handels liegt nun darin, diesen neuen Ansprüchen und Wünschen seiner Zielgruppen mit innovativen Angeboten und Lösungen zu begegnen.Hierbei spielen ganz besonders neue Technologien wie Wearables, Augmented Reality, Virtual Reality, 3D Druck und viele weitere eine immer größere Rolle und sollten in die modernen Handel Prozesse mit einbezogen werden.

Der Arbeitskreis AK Handel ist ein Netzwerk von Handels-, Technologie-, Logistik-, Telekommunikations- und Dienstleistungsunternehmen. Dieses breite Spektrum ermöglicht es dem AK, aktuelle Trends und Herausforderungen, die sich aus der Digitalisierung im Handel ergeben, schnell zu identifizieren, zu bewerten und dieses Wissen in Form von praxisnahen Handlungsempfehlungen weiterzugeben. Dabei befasst sich der AK Handel nicht nur mit technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen, sondern bringt sich auch in gesellschaftliche und politische Debatten über die Zukunft von Konsum und Handel ein. Der AK trifft sich drei bis vier Mal pro Jahr.

Bild zum Ansprechpartner

Julia Miosga

Referentin Handel & Logistik Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

  • Vernetzung und Know-how-Transfer von Handels-, Technologie-, Logistik-, Telekommunikations- und Dienstleistungsunternehmen
  • Vorantreiben der Digitalisierung am Point of Sale sowie von Omni-Channel-Strategien
  • Einbringen der Positionen von Handels-, Technologie-, Logistik-, Telekommunikations und Dienstleistungsunternehmen in gesellschaftliche und politische Diskussionen über die Zukunft von Konsum und Handel
  • Veröffentlichung von Nutzer- und Marktstudien, Leitfäden Whitepaper und Handlungsempfehlungen

Themen

  • Einfluss von Innovationen und Trends im E-Commerce (z.B. Social Media, Mobile Business, Big Data) auf Geschäftsmodelle im Handel
  • Sinnvolle Wege der Digitalisierung für den stationären Handel
  • Cross Channel Commerce: Multi-Channel-Strategien und Verzahnung von Touchpoints
  • Rechtsunsicherheiten im E-Commerce, welche Unsicherheiten stören das Wachstum im Online-Handel und wie lassen sich diese abbauen?

Weitere Informationen

  • Vorsitzender: Dr. Nikolaus Lindner (eBay GmbH)
  • Stellvertretende Vorsitzende: Michael Köster (KPMG AG), Torsten Meyer (Applause GmbH)
  • Weitere aktive Mitgliedsunternehmen: Vertreter aus mehr als 100 Unternehmen

Jahresprogramm 2016

Jetzt herunterladen (PDF, 80 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Julia Miosga

Referentin Handel & Logistik Bitkom e.V.