21.03.2017 Beste Arbeitgeber in der Bitkom-Branche ausgezeichnet

  • 65 Unternehmen auf der Siegerliste
  • Bitkom ist Partner von Great Place to Work®

Berlin, 21. März 2017 - Die besten Arbeitgeber in der IT- und Telekommunikationsbranche stehen fest. Gestern Abend wurden die Siegerunternehmen des bundesweiten Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in der ITK 2017“ auf der CeBIT ausgezeichnet. Insgesamt konnten sich 65 Unternehmen auf der heute vom Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® in Zusammenarbeit mit dem Digitalverband Bitkom und der „Computerwoche“ veröffentlichten Liste der besten ITK-Arbeitgeber platzieren. Die Unternehmen zeichnen sich vor allem durch eine hohe Wertschätzung gegenüber den Beschäftigten, angemessenen Umgang mit der Arbeitsbelastung, verlässliche Führungskräfte sowie einen besonderen Teamgeist aus. „In der Bitkom-Branche entstehen jedes Jahr etwa 20.000 neue Jobs. Sie zu besetzen, ist eine echte Herausforderung – qualifizierte Mitarbeiter sind oft Mangelware“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Ende 2016 gab es 51.000 freie Stellen für IT-Spezialisten. Tendenz: steigend. „Die digitale Transformation der Wirtschaft steigert den Bedarf an IT-Fachkräften.“ Eine Beteiligung bei Great Place to Work® sei deshalb eine Chance, auf die Attraktivität und hohe Qualität der ITK-Unternehmen als Arbeitgeber hinzuweisen, sagte Rohleder.

Bei den Großunternehmen der Branche mit mehr als 1.000 Beschäftigten in Deutschland erreicht der Hard- und Softwareentwickler Vector Informatik GmbH den Spitzenplatz, gefolgt von der msg Gruppe.

Bei den ITK-Unternehmen mit 501 bis 1.000 Mitarbeitern belegt Adobe Deutschland den ersten Rang, dahinter folgen die azh GmbH sowie die Sycor-Gruppe.

MaibornWolff GmbH erreicht den ersten Platz bei den Unternehmen von 101 bis 500 Mitarbeitern, gefolgt von der Micromata GmbH und der Cofinpro AG.

Bei den kleineren Unternehmen mit 50 bis 100 Beschäftigten konnten sich die QAware GmbH, die perbit Software GmbH sowie die Projektron GmbH durchsetzen.

Die drei Bestplatzierten in der Kategorie 10 bis 49 Mitarbeiter waren die Pentland Firth Software GmbH, die Speicherwerke AG sowie die infologistix GmbH.

Grundlage für die Auszeichnung und die Ranglisten waren anonyme Mitarbeiterbefragungen zur Arbeitsplatzkultur in den teilnehmenden Unternehmen. Etwa 25.000 Mitarbeiter wurden befragt. Darüber hinaus wurde die Qualität der Maßnahmen der Personalarbeit untersucht. Bundesweit hatten sich insgesamt 126 ITK-Unternehmen am aktuellen Benchmark-Wettbewerb von Great Place to Work® beteiligt und freiwillig einer unabhängigen Prüfung gestellt. Der Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK“ findet seit 2012 jährlich statt.

„Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Mitarbeitern zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Beschäftigten und für einen starken Teamgeist“, sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland, anlässlich der Preisverleihung auf der diesjährigen CeBIT. Die vollständige Liste der 65 besten Arbeitgeber in der ITK 2016 ist abrufbar unter: http://www.greatplacetowork.de/beste-arbeitgeber-itk-2017

Zum Folgewettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK 2018“ können sich interessierte ITK-Unternehmen aller Größen ab sofort anmelden unter: www.greatplacetowork.de/beste-arbeitgeber-itk-2018

Bild zum Ansprechpartner

Bastian Pauly

Arbeit 4.0, Bildung 4.0, Wirtschafts- und Steuerpolitik, Konjunktur in der Bitkom-Branche, E-Government, Umweltschutz, TK-Politik, Breitband, E-Democracy, Smart City E-Mail: B.Pauly@bitkom.org Tel.: +493027576111 Bitkom e.V.
Bild zum Ansprechpartner

Juliane Petrich

Bereichsleiterin Bildungspolitik & Arbeitsmarkt Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen

Bild zum Ansprechpartner

Bastian Pauly

Arbeit 4.0, Bildung 4.0, Wirtschafts- und Steuerpolitik, Konjunktur in der Bitkom-Branche, E-Government, Umweltschutz, TK-Politik, Breitband, E-Democracy, Smart City E-Mail: B.Pauly@bitkom.org Tel.: +493027576111 Bitkom e.V.
Bild zum Ansprechpartner

Juliane Petrich

Bereichsleiterin Bildungspolitik & Arbeitsmarkt Bitkom e.V.