Alle Publikationen
Icon: Leitfaden

30.04.2015 | Leitfaden Prüfzeichen und Labels auf Produkten

Titelbild

In der Freizeit, beim Sport, während des Einkaufens sowie auch im Geschäftsleben, in Fachzeitschriften und in Produktkatalogen kann man eine Fülle von graphischen Symbolen (sogenannte Labels) entdecken, die auf Produkten angebracht sind. Die Bandbreite reicht von willkürlich gewählten Labels zu Werbezwecken bis zu Prüfsiegeln, die auf einer Zertifizierung durch ein akkreditiertes Prüflabor basieren.

Ob es sich nun um einen Schmetterling an einem Tankwagen handelt, oder um das Qualitätssiegel beim Metzger, die Bedeutung und die Sinnhaftigkeit der Label bleiben den meisten Menschen verschlossen. Bei vielen Zeichen ist den meisten nicht einmal bekannt, ob es sich um frei gewählte (erfundene) Bilder oder um ein rechtlich geschütztes Zeichen handelt. Letzteres darf nur verwendet werden, wenn die notwendige Produktkonformität nachgewiesen wurde.

Dieses Bitkom-Papier soll wichtige Aspekte der Zeichenvielfalt erläutern, die auf Produkten der Informations- und Kommunikationstechnologie (ITK) zu finden sind.

Ansprechpartner

  • Christian Herzog
Jetzt herunterladen (PDF, 852KB)

Diesen Beitrag teilen