Alle Publikationen
Icon: Positionspapier

21.12.2015 | Positionspapier Bitkom position paper: EU-consultation on Geoblocking

Titelbild

Im Rahmen der Strategie für einen digitalen Binnenmarkt sowie im Zusammenhang mit den Maßnahmen zu der geplanten Binnenmarktstrategie für Waren und Dienstleistungen untersucht die EU-Kommission das Phänomen „Geoblocking“. Darunter werden verschiedene Einschränkungen verstanden, mit denen Nutzer, Verbraucher und Unternehmen konfrontiert sind, wenn sie im Internet über die Binnengrenzen der Union hinweg Informationen bereitstellen bzw. abrufen oder Käufe bzw. Verkäufe tätigen. Man spricht auch von geografischen Sperren. Bitkom beteiligte sich an der Öffentlichen Konsultation zum Thema Geoblocking. Anbei finden Sie die Bitkom-Position zur EU-Konsultation zum Geoblocking zum Download

Ansprechpartner

  • Marie-Teresa Weber
Jetzt herunterladen (PDF, 137KB)

Diesen Beitrag teilen