Arbeitskreis Verteidigung

Gremien Typ:
Arbeitskreis
Anwendungsbereich:
Datenschutz & Sicherheit
Informationen für Mitglieder:
Mitgliederportal

Der Arbeitskreis Verteidigung im Bitkom vertritt mehr als 180 Unternehmen mit Schwerpunkt in der Informationstechnik und -sicherheit, gegenüber Organisationen der äußeren Sicherheit in Deutschland, der Europäischen Union und der NATO die im Folgenden als Verteidigungssektor bezeichnet werden. Diese Unternehmen repräsentieren insgesamt mehr als 180.000 direkte Arbeitsplätze in Deutschland. Die mitwirkenden Unternehmen und Organisationen im AK Verteidigung sind sowohl Start-Ups, KMUs- und klassische mittelständische Unternehmen sowie deutsche und internationale Konzerne. Im AK Verteidigung ist ein breites Spektrum an Kompetenzen von Forschungseinrichtungen, Soft- und Hardware-Herstellern, Integratoren, Beratungsunternehmen bis hin zu Dienstleistern sowie Organisationen der öffentlichen Hand vertreten.

Ausführliches Gremienprofil herunterladen

Ziele & Aktivitäten

Ziele

  • Förderung einer sicheren und innovativen Digitalisierung des Verteidigungssektors
  • Unterstützung der Verwaltung bei der Identifizierung und Bewertung von Innovationen der Informationstechnik
  • Unterstützung von  privatwirtschaftlichen Unternehmen im Umgang mit dem Verteidigungssektor und Förderung von Innovationen
  • Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und dem Verteidigungssektor
  • Förderung von IT-Sicherheit als fundamentales Element der Digitalisierung

Aktivitäten

  • Der AK Verteidigung führt den Dialog mit Vertretern aus Politik und Verwaltung und leistet damit einen Beitrag zum verteidigungspolitischen Diskurs. Hierzu lädt er regelmäßig hochkarätige Referenten aus dem Verteidigungssektor zu seinen Arbeitskreissitzungen und Sonderformaten, wie zum Beispiel politischen Hintergrundgesprächen, ein. Diese Formate werden kontinuierlich weiterentwickelt, wie z. B. mit dem „Duell der Ideen“
  • Die Projektgruppe „Innovationen“ bietet ein Workshop-Format für den Arbeitskreis Verteidigung. Sie bildet eine Plattform zur Vernetzung der unterschiedlichen Kompetenzbereiche des Bitkom mit dem Verteidigungssektor und erarbeitet und veröffentlicht zu innovativen Themen Technologiesteckbriefe.
  • Die Projektgruppe Preisrecht informiert zu aktuellen Entwicklungen des Preisrechts. Zudem werden durch die Bitkom-Akademie Seminare zu diesem Thema angeboten.
  • Der Arbeitskreis Verteidigung arbeitet im Rahmen einer Kooperation eng mit dem Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr zusammen. Dies beinhaltet gemeinsame Veranstaltungen zum themen- und anlassbezogenen Informations- und Erfahrungsaustausch auf Expertenebene sowie eine jährlich stattfindende gemeinsamen Arbeitstagung. Einen ausführlichen Bericht zur zweiten Arbeitstagung mit dem Kommando CIR vom 15.12.2020 gibt es hier:  https://www.bundeswehr.de/de/organisation/cyber-und-informationsraum/aktuelles/auf-dem-weg-zu-einer-smarten-bundeswehr-5013852
  • Der Arbeitskreis Verteidigung ist im Rahmen des „Strategischen Industriedialogs“  zwischen dem BMVg und der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie in verschiedene Gremien eingebunden. Dies betrifft insbesondere die Themen Innovation und Cyber/ Informationstechnik.
  • Der Arbeitskreis Verteidigung erarbeitet unter anderem Positionspapiere, Leitfäden, Stellungnahmen und Presseinformationen zu ausgewählten Themen. Der Arbeitskreis Verteidigung beteiligt sich an Messen und Events des Bitkom, bspw. bei der HUB Berlin oder der Smart Country Convention mit Panels zu „Smart Defence“ und weiteren sicherheits- und verteidigungspolitischen Themen.

Termine

  • 04.02. gemeinsame Sitzung der PG Innovationen mit dem AK HPC/QC
  • 19.02. Webmeeting zum Systemzentrum Digitalisierung Land mit Brigadegeneral Pieper, Kommando Heer
  • 29.03. Webmeeting zur Digitalisierung in der Luftwaffe mit Generalleutnant Rieks, Kommando Luftwaffe 
  • 25.05. Webmeeting zur Digitalisierung in der Bundeswehr mit Generalleutnant Vetter, BMVg
  • 15.06. AK Verteidigung „Blick nach Brüssel“
  • 16.06. Politisches Hintergrundgespräch mit Henning Otte, MdB
  • 14.09. AK Verteidigung im Raum Köln/ Bonn zum Thema Digitalkultur, u.a. mit GenMaj Bodemann, Kdr ZInFü
  • 07.10. Infoveranstaltung mit den YAFCEANs Berlin: „Innovation konkret! Hürden - Enabler - Zukunft“ in Berlin
  • 16.12. 3. Arbeitstagung mit dem Kommando CIR in Berlin

Themen

  • Digitalisierungsplattform BMVg
  • Digitalisierungsstrategie der Bundeswehr
  • Digitalisierung Landbasierte Operationen (D-LBO)
  • Systemzentrum Digitalisierung Land
  • Optimierung des Beschaffungswesens
  • Digitale Souveränität

Weitere Informationen

Vorsitzender: Dr. Christoph Baron, IBM Deutschland GmbH
Stellvertretende Vorsitzende: Markus Lehmann, T-Systems International GmbH; Thomas Maucher, CONET Solutions GmbH; Christine Skropke, secunet Security Networks AG; Dietmar Hilke, Cisco Systems GmbH

Weitere aktive Mitgliedsunternehmen: ALE, AMD, AV-Test, Accenture, Adobe, Airbus, Amazon, Atos, Axsos, BMW ,BSI, BWI, Basis Technologies, Bechtle, Bosch, Bundesdruckerei, CCR, CONET, Capgemini, Cassini, CellmatiQ, Check Point, Cisco, Commerzbank, Computacenter, DB Systel, DFN-CERT, DIN, DLR, Datus, Dell, Deloitte, Detack, Deutor, Deutsche Telekom, Double Skill, Elbit, Empolis, Ephesoft, Ericsson, Esri, FFG, FZI, Fraunhofer-Gesellschaft, Fujitsu, GBS Tempest, GS1, Giesecke+Devrient, Gigaset, Hamburgische Investitions- und Förderbank, Hansen & Gieraths, Hewlett-Packard, HiSolutions, Hitachi, Huawei, Hytera, IABG, IBM, ICS Informatik, INFODAS, ING-DiBa, ISG, Insentis, Inspire, Interxion, KATHREIN, KPMG, KeyIdentity, LEGIC Identsystem, LEONARDO, LUCIAD, Langlauf Security, Lexmark, Link11, Materna, McAfee, MediaRange, Microsoft, Motorola, NCP, NKMG, NVIDIA,  NetApp, Nexus, Nokia, NortonLifeLock, OHB, OPTIQUM, Open Text, Orphoz, PLATH, PROLAN, Patero, PricewaterhouseCoopers, Red Hat, Rohde & Schwarz, SAP, SUSE, SVA, SYSGO, SZENARIS, Schaeffler, SciEngines, Secusmart, Siemens, Signatrix, Sky, Software AG, Sopra Steria, Splunk, T-Systems, Targa, Taylor Wessing, Trend Micro, TÜV Informationstechnik, Unisys, Utimaco, Vision Consulting, Vodafone, Youki, atene, cosinex, cryptovision, e-shelter, embeteco, emmtrix, eyeo, genua, iNNOVO, itWatch, itellent, kobaltblau, m.Doc, marconcert, omp, procilon, qedcon, quapona, rola, secunet, spark consulting, steep, umlaut consulting, vitero.