Fachausschuss Chipkarten & Ausweissysteme

Gremien Typ:
Fachausschuss
Anwendungsbereich:
Sicherheit
Informationen für Mitglieder:
Mitgliederportal

Der Fachausschuss Chipkarten und Ausweissysteme ist der dem Kompetenzbereich Sicherheit und dem Arbeitskreis Anwendung elektronischer Vertrauensdienste zugeordnete Fachausschuss für Themen wie Chipkarten, Ausweissysteme (national, EU), Biometrie und Authentifizierung. Die inhaltliche Arbeit erfolgt häufig branchenübergreifend z.B. mit den Arbeitskreisen aus den Bereichen Digital Banking, e-Health, Mobilität und Digitale Verwaltung. Es erfolgt ein enger Austausch mit der Taskforce für qualifizierte Trust Service Provider. Entwicklungen auf dem Gebiet der EU-eID Karte, Biometrie bzw. Authentifizierung sowie deren Standardisierung werden intensiv verfolgt. Verknüpfungen mit allen Themen der eIDAS-Verordnung sowie europäische und nationale Rahmenbedingungen für die Digitalisierung im Bereich sichere Identifizierung stehen im Zentrum der Projekte und Meetings.

Im Fachausschuss werden alle relevanten regulatorischen Vorschläge aus der EU und Deutschland begleitet und der Fachausschuss bringt sich hierzu ein. Es finden insbesondere auch Arbeitskreis- und themenkreisübergreifende Sitzungen, z. B. mit Bezügen zu E-Government, zum Gesundheitswesen und Banking statt.

Themen

Rebekka Weiß

Leiterin Vertrauen & Sicherheit
Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

Ziele

  • Know-How-Plattform für Chipkartenhersteller, Biometrie- und Authentifizierungsanbieter, Beratungsunternehmen und Vertrauensdiensteanbieter
  • Gegenseitiger Austausch zwischen Anbietern und Anwendern
  • Kompetenter Ansprechpartner der Industrie für Behörden und Politik

    ktivitäten

    • Umsetzung von Projekten wie Leitfäden, Fachpublikationen und Stellungnahmen
    • Unterstützung fachlich benachbarter Gremien
    • Pressearbeit, Messeauftritte, Mitarbeit beim eIDAS-Summit 2021
    • Regelmäßige Sitzungen, Foren und Networking mit Anwendern, Aufsichtsbehörden und zuständigen Ressorts der Bundesregierung

    Themen

    • Integration der eID in Geschäftsprozesse der Industrie und Verwaltung
    • Biometrie, Authentisierung und Authentifizierung
    • Identitätsmanagement
    • Auswirkungen aktueller Gesetzgebung bzw. aufsichtsbehördlicher Initiativen auf die deutsche Industrie und Verwaltung
    • Informationsaustausch und Mitarbeit im Bereich Normung und technischen Richtlinien
    • Nationale und internationale digitale Ausweissysteme, z. B. Dienstausweis, Personalausweis, Bürgerkarte, Fahrzeugschein, Reisepass, Bordermanagement
    • Elektronischer Aufenthaltstitel
    • Nationale und internationale Standardisierung, Anwendungsempfehlungen und Verordnungen
    • Hardware (Chipkartenleser, Smart Token, ...)

    Weitere Informationen

    Aktuelle Ergebnisse

    Vorsitzender: Arno Fiedler (Nimbus Technologieberatung)

    Stellvertretender Vorsitzender: Dr. Detlef Houdeau (Infineon Technologies AG)

    Weitere vertretene Mitgliedsunternehmen: achelos, AUTHADA, Atos, Bank-Verlag, Bundesdruckerei, D-Trust, Giesecke + Devrient, Governikus, IDEMIA Germany, Namirial Deutschland, PAV Card Systems, procilon IT-Solutions, Robert Bosch, SEAL Systems,Signicat, Swisscom IT Services, T-Systems International, TÜV Informationstechnik, Utimaco IS, Wacom Europe