Top Thema

Hamburg, 21. Februar 2017

Digital-Standort Hamburg

Der Wirtschaftsstandort Hamburg zeichnet sich durch eine hohe Diversifikation aus. Im produzierenden Gewerbe sind allein in Hamburg ca. 150.000 Menschen beschäftigt, davon ca. 100.000 im verarbeitenden Gewerbe. Hinzu kommen zahlreiche industrienahe Dienstleister aus Bereichen wie IT, Engineering und Unternehmensberatung sowie spezialisierte Händler. Insbesondere die Logistik spielt in Hamburg, u.a. durch den Einfluss des Hafens eine herausragende Rolle. Die Hamburger Unternehmerschaft nimmt die Digitalisierung nach einer aktuellen Umfrage der Handelskammer Hamburg mehrheitlich als Chance für die unternehmerische Entwicklung wahr, was den innovativen Geist der hiesigen Wirtschaft betont.

Zur Vernetzung der Unternehmerschaft wird die Clusterpolitik des Hamburger Senats als Instrument der modernen und effizienten Wirtschaftspolitik in bestimmten Branchen bereits seit mehreren Jahren als Teil der Innovationspolitik erfolgreich eingesetzt. Weitere Clusterinitiativen sind aus der Wirtschaft heraus entstanden.

Komplementiert wird das Bild eines über die gesamte Wertschöpfungskette gut verzahnten und innovativen Wirtschafts- und Wissensstandorts durch zahllose Initiativen, die die branchenspezifische und –übergreifende Digitalisierung vorantreiben. Beispielhaft genannt seien die Hamburger Dialogplattform Industrie 4.0, das Netzwerk 3-D-Druck, das Business Innovation Lab oder das Creative Space for Technical Innovations sowie ab Ende 2016 eines von zehn nationalen Kompetenzzentren Mittelstand 4.0.

Veranstaltungsort
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Anfahrt

Bitkom Mittelstands-Tour Hamburg
Hamburg, 21.02 2017 Programm
08:15 Registrierung und Kaffee
09:00 Begrüßung
Adrian Ulrich, Geschäftsführer der Handelskammer Hamburg
09:10 Politischer Impuls zur Digitalisierung des Mittelstands
Senator Dr. Carsten Brosda, Präses der Kulturbehörde
09:30 Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen
Frank Maenz, Microsoft Deutschland GmbH
Björn Iwers, Dicide GmbH
10:15 In 10 Schritten Digital - Vorstellung des Bitkom-Leitfadens für den Mittelstand und der drei Workshopthemen
Markus Humpert, Bitkom e.V.
10:30 Kaffee- und Kommunikationspause
10:45 Parallele Workshop Sessions
  Erfolgreiche Veränderung - Neue Arbeitswelten und Arbeitsweisen in Kleinunternehmen und Mittelstand
Frank Maenz, Microsoft Deutschland GmbH
Björn Iwers, Dicide GmbH
  Digitalisierung von Prozessen: einfacher als gedacht! Vorteile. Lösungen. Und eine Checkliste!
Judith Meincke, Head of Market Programs & Customer Activation, TA Triumph-Adler GmbH
Olaf Stammer, Head of Solution Marketing, TA Triumph-Adler GmbH
  Digitale Kundenerlebnisse schaffen! Mit einer 360-GradSicht auf Ihren Kunden
Matthias Mattulat, Salesforce.com Germany GmbH
12:45 Abschlusspanel
mit Ergebnissen und Eindrücken aus den Workshops
13:10 Get-together und Snacks
14:00 Ende der Veranstaltung

Diesen Beitrag teilen