Alle Publikationen
Icon: Positionspapier

22.01.2016 | Positionspapier Positionspapier zur Instant Payments Empfehlung der Europäischen Zentralbank

Titelbild

Instant Payments ist eine Initiative der Europäischen Zentralbank (EZB) aus dem Jahr 2014. Ziel ist die Entwicklung eines integrierten, innovativen und wettbewerbsfähigen Marktes für Massenzahlungen in Euro in der Europäischen Union voranzutreiben und soll Geldtransfer in Sekundenschnelle auf sämtliche Kanälen garantieren. Durch seine gleichteilige Zusammensetzung sollen die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt werden.

Die EZB hat mit der Forderung nach Instant Payments nun SEPA 2.0 auf den Weg gebracht. Zahlungen im Internet und am Point of Sale und Zahlungen von Person zu Person, sollen mit einem europaweit einsetzbaren neuen Zahlungsinstrument in Echtzeit durchgeführt werden. Experten gehen davon aus, dass Instant Payments die Möglichkeit bietet neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und aktuell existierende Ansätze zu verdrängen.

Ansprechpartner

Jetzt herunterladen (PDF, 597KB)

Diesen Beitrag teilen