Arbeitskreis Public Affairs

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
Wirtschafts- und Innovationspolitik
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Programm 2018

Der Arbeitskreis Public Affairs unterstützt Unternehmen bei der Kontaktpflege zu Parlament und Regierung auf Bundes- und Landesebene sowie zu den Institutionen der Europäischen Union. Schwerpunkte für 2018 sind die Landtagswahlen in Hessen und Bayern, die Begleitung der Regierungsbildung für die 19. Legislaturperiode und Begleitung der möglichen Neuauflage einer Digitalstrategie/Digitalen Agenda der Bundesregierung sowie eines möglichen Digitalgipfels.

Der Arbeitskreis richtet sich in erster Linie an die Verantwortlichen für Public Affairs sowie Regierungs- und Verbandsbeziehungen aus den Mitgliedsunternehmen.

Bild zum Ansprechpartner

Franziska Raspe

Leiterin Politik Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

Aktivitäten:

  • Politische Gespräche mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages
  • Vierteljährliches Gesprächsformat mit Politikern (Clubgespräch)
  • Gründung einer Taskforce „Digitalgipfel“
  • Gründung eines Redaktionsteams „Digitalstrategie“

Themen

  • Regierungsbildung zur 19. Legislaturperiode
  • Mögliche Neuauflage einer Strategie/Maßnahmenpaketes für Digitalpolitik der Bundesregierung
  • Möglicher Nationaler Digital Gipfel
  • Digital Public Affairs
  • Digitaler Binnenmarkt
  • Landtagswahlen in Hessen und Bayern

Weitere Informationen

Aktuelle Ergebnisse:

  • Bitkom-Positionspapier zur Landtagswahl in NRW
  • Bitkom-Grundsatzpapier zu den Bundestagswahlen: „Transformation und Teilhabe: Aktionsplan für ein Digitales Deutschland“

Vorsitzender: Benjamin Brake (IBM Deutschland GmbH)

Stellvertretende Vorsitzende: Annette von Rolbeck (ZF Friedrichshafen AG), Patrick von Braunmühl (Bundesdruckerei GmbH) und Harald Geywitz (Telefónica Deutschland)

Auswahl weiterer aktiver Mitgliedsunternehmen: Accenture GmbH, Airbnb Germany GmbH, Alibaba GmbH, Apple GmbH, Amazon Deutschland Services GmbH, Amazon Web Services GmbH, audible GmbH, Bayer AG, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Cornelsen Verlag GmbH, Cisco Systems GmbH, Dassault Systems Deutschland GmbH, Dell GmbH, Deutsche Börse AG, Deutsche Telekom AG, DKB - Deutsche Kreditbank AG, Ericsson GmbH, Facebook Germany GmbH, Fraunhofer Verbund IUK-Technologie, Fraunhofer IESE Institut für Experimentelles Software Engineering, Fujitsu Technology Solutions GmbH, Giesecke & Devrient GmbH, Google Germany GmbH, GS1 Germany GmbH, Hewlett-Packard GmbH, Hitachi Europe GmbH, Huawei Technologies Deutschland GmbH, ING-DiBa AG, Infineon Technologies AG, Intel Deutschland GmbH, Materna GmbH, Microsoft Deutschland GmbH, Nokia Sales and Services GmbH, Salesforce.com Germany GmbH, Samsung Electronics GmbH, secunet Security Networks AG, Sky Deutschland GmbH, Siemens AG, Software AG, Stadtwerke München GmbH, T-Systems International GmbH, Uber Germany GmbH, Unitymedia GmbH, Vodafone GmbH, 1+1 Telecom Gmb.

Jahresprogramm 2018

Jetzt herunterladen (PDF, 68 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Franziska Raspe

Leiterin Politik Bitkom e.V.