Arbeitskreis Blockchain

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
IT-Services
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Der Arbeitskreis Blockchain beschäftigt sich mit der IKT-Technologie Blockchain und dem Einfluss auf digitale Geschäftsprozesse. Die Arbeit im AK ist branchenübergreifend und nimmt sich dem Thema Blockchain aus technologischer, rechtlicher, gesellschaftlicher und Business-Perspektive an. Die möglichen Auswirkungen der Technologie auf die Art und Weise, wie Verträge geschlossen, wie Organisationen in Märkten agieren und wie Transaktionsmechanismen sich weiterentwickeln werden, versteht der AK als Auftrag, um eine politische Meinungsbildung zu fördern. AK-Treffen finden drei- bis viermal im Jahr statt. Der AK bietet den Bitkom-Mitgliedern eine Plattform zu Blockchain, einen branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und die Mitwirkung an Positionen zur Förderung von zukunftsweisenden Rahmenbedingungen in Deutschland für Wirtschaft und Gesellschaft im Kontext Blockchain.

Bild zum Ansprechpartner

Nils Britze

Referent Digitale Geschäftsprozesse Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

Ziele

  • Schaffung einer Informationsbasis für Anwender aus der unternehmerischen Praxis
  • Vorstellung von Anwendungen und Geschäftsmodellen auf Blockchain-Basis
  • Zusammenbringen von Blockchain-Community, Wissenschaft, Organisationen und Initiativen
  • Fördern der Sichtbarkeit des Themas im öffentlichen Diskurs

Aktivitäten

  • Erstellen von Glossaren und branchenbezogenen Leitfäden
    - Verlinkung mit industrieübergreifenden Aktivitäten (z.B. ISO)
    - Beobachtung und Bewertung Stand der Technik)
  • Entwicklung von Positionen im Hinblick auf
    - eine zukunftsorientierte Netz- und Innovationspolitik
    - das Veränderungspotenzial für bestehende Governance-Strukturen
    - (rechtliche) Rahmenbedingungen für Smart Contracts
  • Unterstützung von Forschungs- und Innovationsprojekten
    - Verlinkung mit der Digital Hub Initiative
    - Verlinkung mit Initiativen in der Wissenschaft
    - Unterstützung von Forschungsförderung für Blockchainprojekte
  • Zusammenarbeit mit anderen Bitkom-Arbeitskreisen und mit Kooperationspartnern
  • Durchführung von Arbeitskreistreffen

Themen

  • Stand der Technik und Technologiebewertung im Hinblick auf unterschiedliche Anwendungsfälle. Themen, die insbesondere Gegenstand der Arbeit sind:
    • Smart Contracts
    • Distributed Ledger
    • Cryptocurrencies und Virtual Currencies
  • Einfluss und Potenziale auf die thematischen Schwerpunkte des Bitkom: Digitale Transformation, Bildung und Arbeit sowie Sicherheit und Datenschutz
  • Chancen der Technologie für den Standort Deutschland für Anwendungen in den Bereichen (nicht abschließend) Internet of Things, Industrie 4.0, Identifizierungs– und Authorisationsanwendungen, Cybersicherheit, Produktverifizierung und –nachverfolgung und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Weitere Informationen

Vorsitzender: Benjamin Matten (NTT Data Deutschland)

Stellvertretende Vorsitzende: Med Ridha Ben Naceur (GFT Technologies), Timm Bohlmann (SAG Deutschland), Christopher Nigischer (NXP Semiconductors Germany), Marc Schwering (Red Hat), Claus Schaale (Cisco Systems) und Jürgen Neises (Fujitsu Technology Solutions)

Weitere aktive Mitgliedsunternehmen: Deutsche Telekom, Deutsche Postbank, IBM Deutschland, Microsoft Deutschland, Datev, DB Systel

Jahresprogramm 2018

Jetzt herunterladen (PDF, 68 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Nils Britze

Referent Digitale Geschäftsprozesse Bitkom e.V.