Landesnetzwerk Hamburg

Mitglieder des Netzwerks: rund 100 Unternehmen

Bitkom-Landessprecher: Urs Michael Krämer (CEO von Sopra Steria Consulting)

In Hamburg hat der Bitkom rund 100 Mitglieder, darunter Global Player, Startups und zahlreiche Mittelständler. Hamburg zeichnet sich als Handelsstadt von globaler Bedeutung seit jeher durch eine große wirtschaftliche Dynamik aus. So befindet sich die Hansestadt in der Spitzengruppe deutscher Startup-Standorte und hat sich auch international einen Ruf als Medienmetropole erarbeitet. Mit dem Digital Logistics-Hub befindet sich außerdem einer der zwölf deutschlandweiten Digital Hubs in der Hansestadt.

Digitalisierungsstrategie Hamburg

Der Hamburger Senat hat im Januar 2020 eine umfassende Digitalstrategie als Fortsetzung der „Strategie Digitale Stadt“ beschlossen. Handlungsschwerpunkte der Strategie, die die Digitalisierung der gesamten Stadt weiterentwickeln soll, sind unter anderem die Themen Mobilität, Kultur, Stadtentwicklung, Hafen, Logistik und Verwaltung sowie die Schaffung von Strukturen. Im Jahr 2019 wurde Hamburg zudem mit dem Smart City Index des Bitkom als digitalste Stadt ausgezeichnet. 

Das Thema Digitalisierung wird in Hamburg durch das 2018 gegründete Amt für IT und Digitalisierung (ITD) in der Senatskanzlei betreut. Geleitet wird es von Christian Pfromm, Amtsleiter und Chief Digital Officer der Freien und Hansestadt Hamburg. Neben den Themen IT und E-Governement bearbeitet das ITD alle Themenbereich rund um die „Digitale Stadt“. 

 

Themen

Urs Michael Krämer

CEO
Sopra Steria SE