Alle Publikationen
Icon: Leitfaden

08.03.2013 | Leitfaden Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft: Liefervertrag mit Polen

Titelbild

Experten des FA AGB & juristische Leitfäden geben Tipps für Verträge mit polnischen Geschäftspartnern.

Leitfaden zum Liefervertrag mit Polen (Stand März 2013)

Für ein im Auslandsgeschäft tätiges Unternehmen ist es unerlässlich, sich vor der Abfassung eines Vertrages für eine grenzüberschreitende Geschäftsbeziehung genau über die rechtlichen Besonderheiten und damit zusammenhängende mögliche formale und praktische Schwierigkeiten zu informieren.

Vertragsklauseln, z.B. Liefer- und Zahlungsbedingungen, müssen so formuliert werden, dass sie für den ausländischen Vertragspartner akzeptabel, im Ausland rechtlich zulässig und gegebenenfalls auch gerichtlich durchsetzbar sind. Die Bitkom-Broschüre zur Vertragsgestaltung von Verträgen mit polnischen Unternehmen und insbesondere für das Liefergeschäft nach Polen stellt vor diesem Hintergrund Besonderheiten des polnischen Rechts kurz vor.

Die Darstellung ist in ihrer Abfolge an typischen Fragen und Inhalten eines Liefervertrags orientiert. Angesichts der komplexen Materie kann der Leitfaden aber keine umfassende Abhandlung sein. Der Leitfaden wurde anlässlich der CeBIT 2013 aktualisiert.

Ansprechpartner

  • Thomas Kriesel
Jetzt herunterladen (PDF, 979KB)

Diesen Beitrag teilen