Arbeitskreis Software Engineering & Software Architektur

Gremien Typ:
Arbeitskreis
Anwendungsbereich:
Software
Informationen für Mitglieder:
Mitgliederportal

Programm 2021

„Software is eating the world“, so lautet das inoffizielle Motto der Digitalisierung - ausgegeben 2011 von Netscape Mitgründer Marc Andreessen. Und tatsächlich gibt es in der Zwischenzeit kaum einen Lebensbereich der nicht von Software durchdrungen oder zumindest beeinflusst ist. Dieser Arbeitskreis wendet sich an die Umsetzer dieser neuen Welt. Hier treffen sich Softwareentwickler, die tiefes Verständnis der Technologien der Digitalisierung haben. Es treffen sich Softwarearchitekten, die die neue Welt strukturieren und designen. Requirements Engineers, Projektleiter und alle denen Software und die Erstellung selbiger am Herzen liegt kommen in diesem Arbeitskreis zusammen. Wir sind nah an der Technik, aber auch nah an den Menschen, die diese Techniken entwickeln und einsetzen.

Ganz im Sinne der klassischen Definition des Software Engineerings diskutieren wir, welche Prinzipien, Methoden und Werkzeugen aber auch Architekturen notwendig sind, um die Herausforderungen der neuen Technologien wie Künstliche Intelligenz oder Cloud Infrastruktur in der Praxis zu meistern. Hierzu verbinden wir die Entwickler und Hersteller neuer Prinzipien, Methoden und Werkzeugen der Softwaretechnik und -architektur mit deren Anwendern.

In unserer Zusammenarbeit und bei unseren Treffen legen wir einen hohen Wert sowohl auf eine lebhafte Diskussionskultur wie auch auf Praxisrelevanz. Daher setzen wir interaktive Formate wie Lightning Talks ein und lieben Erfahrungsberichte, Tipps und Best-Practices, Demos und Live-Hacking-Sessions.

Themen

Ziele & Aktivitäten

Ziele

  • Erfahrungsaustausch zwischen Umsetzern der Digitalisierung (Experten, Lösungsanbietern und Anwendern)
  • Identifikation, Bewertung und Promotion von aktuellen Trends und Technologien in der Softwareentwicklung
  • Unterstützung des Bitkom Kompetenzbereichs Software und enge Synchronisation mit den anderen Arbeitskreisen dieses und andere Kompetenzbereiche

Aktivitäten

In 2021 werden Veranstaltungen zu folgenden Themen stattfinden:

  • Wie Software-Teams remote zusammenarbeiten
  • Low-Code- und No-Code-Entwicklung
  • Enterprise Architecture Management
  • Was hält die Zukunft für uns bereit?
  • Plattformentwicklung

Publikation „Ressourceneffiziente Programmierung“

Die Mitglieder des Arbeitskreises haben sich den letzten Monaten intensiver mit der Thematik der nachhaltigen Softwareentwicklung beschäftigt. Insbesondere die Dimension der ökologischen Nachhaltigkeit bedarf in Zeiten der immer stärker voranschreitenden Erderwärmung und der damit einhergehenden Klimaschutz-Maßnahmen einer besonderen Betrachtung. Software als zentraler technologischer Teil unserer Gesellschaft kann dazu beitragen, die CO² Emissionen zu reduzieren.

Um möglichst operativ umsetzbare Hinweise und Empfehlungen für Software-Ingenieure, Software-Architekten und Programmierer zu geben, werden in einer Publikation „Ressourceneffiziente Programmierung“ konkrete Cheat Sheets zu folgenden Themen und Fragen erstellt:

  • Auswirkungen der verwendeten Programmiersprache auf den Ressourcenverbrauch
  • Auswirkungen unterschiedlicher Software Bibliotheken auf z.B. die Menge an Datentransfer
  • Ressourceneffiziente Software Design Pattern
  • Denkanstöße zum Einsatz “neuer” Technologien, wie bspw. Künstliche Intelligenz oder Blockchain
  • Ideen zur Ressourcenschonung im Softwareentwicklungsprozesse
  • Incentivierung von Teams um Ressourceneffiziente Entwicklung zu fördern
  • Gesetzliche und gesellschaftliche Rahmen

Wer Interesse an einer Mitarbeit bei diesem Publikationsprojekt hat, meldet sich gern via Mail bei Frank Termer (f.termer@bitkom.org).

Themen

Der Arbeitskreis beleuchtet ein breites Themenspektrum, welches sich mit aktuellen Entwicklungen im Software Engineering und der Software Architektur aus drei Blickwinkeln zusammensetzt.

Die Technologie im Mittelpunkt:

  • Entwicklung von Webapplikation, Progressive Web App, Mobile Apps, Server- und Client-Software, etc.
  • Containertechnologien
  • Programmiersprachen
  • Embedded Entwicklung
  • Skalierbarkeit von Software Systemen
  • CI/CD - Continuous Everything
  • Metriken: Wie kann ich Erfolg messbar machen?
  • Testautomatisierung
  • LowCode vs. NoCode

Das Team im Mittelpunkt: 

  • Auswirkungen von Änderungen in der Softwarearchitektur auf die Unternehmenskultur
  • Agiles Engineering
  • Moderne (Cloud-)Architekturen
  • Cross-funktionale Teams

Die Gesellschaft im Mittelpunkt:

  • Anforderungen an Ausbildung und Lehre / Berufsbilder
  • Chancen und Risiken für den Standort Deutschland
  • Nachhaltige Softwareentwicklung
    • Technical Debt, Wartbarkeit
    • IT Risks (Sicherheit), Datenschutz
    • ökologische Aspekte z.B. Ressourcenverbrauch (downscaling, embedded systems)

Weitere Informationen

Aktuelle Ergebnisse

  • 10. März 2020 zum Thema “Moderne Testautomatisierung”, Webkonferenz
  • 16. Juni zum Thema "Software meets Sustainability", Webkonferenz
  • Oktober 2020 zum Thema “Software-Architekt ist kein Beruf - Identitätssuche für ITler”, Webkonferenz
  • 4. November 2020 gemeinsam mit dem AK Big Data & Advanced Analytics zum Thema “Containerization/Kubernetes/DevOps/Deployment”, Webkonferenz

Vorsitzender:  Dr. Leif Geiger (Yatta Solutions GmbH)

Stellvertretende Vorsitzende: Johannes Rudolph (Meshcloud GmbH), Dr. Andreas Scharf (OctaVIA AG)