Arbeitskreis Landwirtschaft

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
Digitale Transformation
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Digital und Landwirtschaft ergab in den letzten Jahren nur in wenigen Köpfen einen sinnvollen Zusammenhang. Völlig zu Unrecht, denn Bauern arbeiten schon lange mit Betriebsorganisationssoftware und GPS-gesteuerten Traktoren.

Zu den Trends in der Digitalen Landwirtschaft gehören, neben dem Sammeln von Wetterdaten, Bodenbeschaffenheiten, Tierbewegungsabläufen- und mustern Ressourcenverbrauch, die Aufbereitung und Nutzung dieser Daten mittels Farmmanagementsystem. Der Einsatz von Melkmaschinen, Futtermischrobotern und Fütterungsmaschinen ist längst keine Seltenheit mehr. Mährescher fahren autonom über das Getreidefeld und kommunizieren selbständig per Mobilfunk mit dem Lastenfahrzeug, das den frischen Drusch abtransportiert wenn der Getreidetank voll ist.

Die Digitalisierung hat auch in der Landwirtschaft Einzug gehalten und erlaubt die präzisere Bearbeitung von Ackerflächen mit dem Ziel, die Ertragskraft und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft zu erhöhen und dabei auch stärker Rücksicht auf die Belange des Umwelt- und Naturschutzes zu nehmen. Zudem unterstützt sie eine genaue Überwachung und Versorgung des Viehs und erlaubt dadurch dem Landwirt seine Arbeits- und Freizeit flexibler zu gestalten und verbessert gleichzeitig das Tierwohl und die Tiergesundheit.

Bild zum Ansprechpartner

Miriam Taenzer

Referentin Landwirtschaft & Touristik Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

Ziele:

Digitalisierung der Landwirtschaft in Deutschland vorantreiben durch:

  • Austausch zwischen der deutschen AgTechindustrie, IT-Dienstleistern, Anwendern, Start-ups sowie der Politik und andern Verbänden
  • Erfassung und Analyse von Trends im Bereich der Digitalen Landwirtschaft
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung von Unternehmen und Organisationen über Lösungen und Konzepte entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Das Schaffen politischer Awareness

Aktivitäten:

  • Publikation Positionspapier Digitalisierung in der Landwirtschaft
  • Präsenz auf der Eurotier, Agritechnika und anderen branchenrelevanten Veranstaltungen
  • Regelmäßige Veranstaltungen und Austausch unter den Mitgliedern

Themen

  • Precision (Livestock) Farming
  • Feldrobotik
  • Drohneneinsatz in der Landwirtschaft
  • Big Data Anwendungen in der Landwirtschaft
  • Datennutzung/ Datenschutz und Transparenz gegenüber Verbrauchern
  • Datenschnittstellen entlang der Produktionskette bis hin zu Handel und Logistik
  • Geräte und Datenschnittstellen
  • Breitbandausbau, Mobiler Netzausbau im ländlichen Raum
  • Open Data: kostenfreie und bundesweit standardisierte Veröffentlichung von Geodaten
  • Verankerung der IT in der landwirtschaftlichen Ausbildung
  • Geoanalytik/ Geoinformatik

Weitere Informationen

Aktive Mitgliedsunternehmen: Bayer AG, Big Dutchman International GmbH, Datev eG, Deepfield Robotics, Esri Deutschland GmbH, FIWARE Foundation, Fodjan GmbH, Fraunhofer IESE, green spin GmbH, HELM-Software, Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG, KTBL e.V., trecker.com

Vorsitzender: Norbert Lemken (Bayer AG)

Stellvertretende Vorsitzende: Clemens Delatrée (green spin GmbH), Carsten Gieseler (fodjan GmbH), Dr. Martin Kunisch (KTBL e.V.), Dr. Henning Müller (Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG) und Daniel Proetel (Big Dutchman International GmbH)

Jahresprogramm 2017

Jetzt herunterladen (PDF, 67 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Miriam Taenzer

Referentin Landwirtschaft & Touristik Bitkom e.V.