Alle Publikationen
Icon: Studie

02.08.2011 | Studie Studie Netzgesellschaft

Titelbild

In der Studie „Netzgesellschaft“ untersucht der Bitkom in Zusammenarbeit mit der Aris Umfrageforschung die Mediennutzung und das Informationsverhalten der Bundesbürger. Grundlage ist eine repräsentative Bevölkerungsumfrage.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, welche Bedeutung die neuen Medien, insbesondere das Internet, sowohl für die Freizeit als auch für den Job gewonnen haben. Dabei geht es um zahlreiche Vorteile, wie die wachsende Vernetzung, die Erleichterung der Kommunikation und des Informationsaustauschs, aber auch um negative Begleiterscheinungen, wie die Informationsüberflutung und der Druck der permanenten Erreichbarkeit. Die Studie belegt jedoch, dass die meisten Menschen verantwortungsbewusst mit den neuen Medien umgehen.

Die vollständigen Ergebnisse der Studie Netzgesellschaft stehen zum Download zur Verfügung.

Jetzt herunterladen (PDF, 5154KB)

Diesen Beitrag teilen