Alle Publikationen
Icon: Leitfaden

30.05.2017 | Leitfaden Managed Print Services 2.0

Titelbild

Digitalisierung ist bekanntermaßen in aller Munde und überall wird dies mit dem Niedergang von geschäftlichem Druckvolumen gleichgesetzt. Aber wie realistisch ist dieser Zusammenhang? Betrachtet man die heutige Nachfrage nach professionellen Druckdienstleistungen aus verschiedenen Perspektiven, so wird deutlich, dass der Status Quo keinesfalls nur von rückläufigen Tendenzen geprägt ist.

Im Umfeld der Digitalisierung ist die Komplexität bei der Erbringung von Druckdienstleistungen sprunghaft gestiegen. Wurden früher Druckleistungen hauptsächlich in einem stationären Büroumfeld mit festen Arbeitsplätzen nachgefragt und erbracht, so hat sich heute das Bild fundamental gewandelt. Mitarbeiter fast aller Abteilungen haben oftmals keine festen Arbeitsplätze mehr und arbeiten in sogenannten »Neuen Arbeitswelten« mit »Desk-Sharing«, aus dem Home-Office, direkt in (Auslands-)Filialen oder bei Geschäftspartnern weltweit. Ferner bevorzugen viele Mitarbeiter ihre eigenen Endgeräte (bring your own device) auch am Arbeitsplatz.

Der vorliegende Leitfaden will eine Hilfestellung geben, um in heutigen komplexen Technikumfeldern bedarfsgerecht und sicher Drucknachfragen befriedigen zu können.

Ansprechpartner

  • Christian Herzog
Jetzt herunterladen (PDF, 354KB)

Diesen Beitrag teilen