28.11.2017 Blik, Boca Health und Twyla sind Sieger des Innovators‘ Pitch 2017

  • Start-ups aus Berlin, Mailand und München überzeugen die Jury beim Start-up-Wettbewerb des Bitkom auf der hub.berlin
  • Ausgezeichnet wurden innovativste Ideen und Technologien in den Kategorien Digital Health, IoT und Travel & Tourism

Berlin, 28. November 2017 - Die drei Start-ups Blik, Boca Health und Twyla sind die Gewinner des Innovators‘ Pitch 2017. Der Wettbewerb für europäische Early Stage Start-ups wurde von Get Started, der Start-up-Initiative des Digitalverbands Bitkom, bereits zum zwölften Mal veranstaltet. Gesucht wurden in diesem Jahr die innovativsten Ideen und Technologien in den Kategorien Digital Health, IoT und Travel & Tourism. Die neun Finalisten präsentierten ihr Start-up dabei auf der hub.berlin, dem interaktiven Business Festival des Bitkom. „Die Finalisten des Innovators‘ Pitch haben eindrucksvoll gezeigt, welche Geschäftsmodelle im Internet of Things entstehen, wie die Digitalisierung die Themen Health und Travel & Tourism verändert und welche neuen Möglichkeiten sich für Unternehmen dadurch eröffnen. Sie haben damit nicht nur die Jury beeindruckt, sondern auch das Publikum der hub.berlin“, sagte Christian Rietz, Referent Start-ups beim Biktom. „Mit Blik, Boca Health und Twyla haben sich die drei Start-ups mit ganz besonders innovativen Lösungen am Ende durchgesetzt.“

■ Das Start-up Boca Health aus Mailand konnte sich in der Kategorie Digital Health durchsetzen. Boca Health hat eine nicht-invasive Lösung entwickelt, die die Messung und Überwachung des Körperwassers ermöglicht. Damit kann Herz- und Nierenerkrankungen vorgebeugt werden.

Blik aus München hat in der Kategorie IoT gewonnen. Blik konzentriert sich auf die Überwachung von Waren und Prozessen in Echtzeit. Die kombinierte Software- und Hardware-Lösung sorgt für intelligente Sensordaten und ermöglicht so eine transparente Logistik für die Industrie 4.0.

Twyla aus Berlin konnte in der Kategorie Travel & Tourism überzeugen. Twyla will das digitale Kundenerlebnis durch Chatbots verbessern. Twylas Lösung kann in häufig genutzte Airline-Enterprise-Systeme integriert werden, um eine datengesteuerte Kundeninterkation zu ermöglichen.

Die Gewinner erhalten neben einem Preisgeld von je 5.000 Euro auch Zugang zu den Unternehmenspartnern und beteiligten Investoren sowie eine kostenfreie Get-Started-Mitgliedschaft im Bitkom.

Partner des Innovators‘ Pitch 2017 waren unter anderem Pfizer, SAP, Airbnb, Visa und Lufthansa Technik. In der Jury saßen folgende Vertreter aus Wirtschaft, von Investoren und aus Medien:

■ Videesha Böckle, Partner, signals Venture Capital

■ Stephan Dörner, Editor in Chief, t3n

■ Colin Hanna, Associate, Balderton Capital

■ Julia Hagen, Health & Pharma, Bitkom

■ Michael Hoffmann, Innovation Partner, Visa

■ Thomas Kleine, BT Country Lead – Germany, Austria & Switzerland, Pfizer

■ Karsten Lemm, Senior Editor, WIRED

■ Clara Leonard, Senior Associate, Digital Health Ventures

■ David Meinertz, Co-Founder & CEO, DrEd

■ Alexander Schwarz , General Manager Germany, Austria, Switzerland, Airbnb

■ Ignatz Schatz, Startup Engagement Manager SAP IoT Startup Accelerator, SAP

■ Dr. Severin Todt, Head of IT Engineering and Shop Floor Solutions, Lufthansa Technik

Alle Informationen online unter www.innovatorspitch.com.

Diesen Beitrag teilen