Bitkom zum "Runden Tisch Startups" von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller

Berlin, 02. Juli 2019 - Erstmals hat auf Einladung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller der „Runde Tisch Startups“ gestern bis in den Abend getagt. Dazu erklärt Maxim Nohroudi, Bitkom-Landessprecher Berlin und Gründer und Geschäftsführer von Door2Door:

„Wir freuen uns sehr, dass der Regierende Bürgermeister Michael Müller mit seinem ‚Runden Tisch Startups‘ einen Ort geschaffen hat, der über einen offenen Austausch zu echten Veränderungen führen kann. Ein solcher regelmäßiger Dialog auf Augenhöhe ist genau der richtige Weg, um konkrete Antworten auf die drängendsten Herausforderungen von Gründern in Berlin zu finden.  Im Mittelpunkt standen dabei bei der ersten Runde die Themen Infrastruktur wie steigende Gewerbemieten und Breitbandversorgung, Finanzierung und Förderprogramme sowie öffentliche Aufträge an Startups. Wir Gründer wollen uns aktiv daran beteiligen, dass Berlin sich zu der wichtigsten europäischen Startup-Metropole entwickeln kann. Seit gestern Abend steht fest: Startup-Gründer und Berliner Senat wollen in der Hauptstadt gemeinsame Sache machen.“