Kleines Holzhaus das mit gelben Kabel umwickelt ist

Bundestagswahl 2021: PropTech

Bundestagswahl 2021: PropTech

Wo wir stehen & was wir wollen

Entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft erleben Planer, Architektinnen, Bauunternehmen, Vermieterinnen, Makler, Verwalter, Finanziers und Bewohnerinnen einen Digitalisierungsschub. PropTechs (von Property Technology) nutzen mit Big Data, KI, Blockchain oder Augmented Reality vielfältige technische Mittel, um die Zukunft der Branche effizienter und nachhaltiger zu gestalten.  Die digitalen Lösungen können in allen Bereichen der Bau- und Immobilienwirtschaft eingesetzt werden, um Ineffizienzen nachhaltig zu beheben: Sie reichen von Makler- und Verwaltungsdienstleistungen, Bauplanung und -finanzierung über Instandhaltung und Dokumentenmanagement bis hin zu Energieeffizienz im Quartier und Smart-Home–Anwendungen.

Sowohl etablierte als auch junge Unternehmen in Deutschland sind in der Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft auf Augenhöhe mit internationalen Wettbewerbern. Diese Stellung gilt es in der kommenden Legislaturperiode auszubauen – auch durch politische Flankierung. Ziel muss es sein, Anwenderfreundlichkeit, energieeffizientes und nachhaltiges Wohnen sowie kostengünstiges Bauen und Renovieren miteinander zu verbinden, um Deutschland als Wirtschaftsstandort zu stärken und die Klimaziele zu erreichen.

Themen