Alle Publikationen

Sonstiges Referenzprojekt zur E-Rechnung: All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement & DocuWare

Person sitzt vor einer Rechnung vor Papier und einem Tablet

» Zurück zu den Facts & Views der E-Rechnung.

Monatlich fakturiert die All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement 800 Arbeitsleistungen. Früher bedeutete das Fakturieren einen gewaltigen Papier- und Verwaltungsaufwand. Jeden Monat wurden die von den Kunden gezeichneten Arbeitsnachweise eingesammelt und von den Niederlassungen an die Buchhaltung nach Bad Homburg geschickt. Dort erstellte man die Rechnungen in einem ERP-System, druckte sie aus, sortierte die Arbeitsnachweise dazu und kuvertierte und verschickte alles von Hand. Eine Abrechnung konnte bis zu 30 Tage dauern, gleichzeitig gab es jeden Monat eine Papierflut von 30 Leitz-Ordnern.

Durch Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems mit zentralem Archiv hat man Arbeitsprozesse automatisiert und kann so die Fakturierung zügiger abwickeln und die Abläufe besser nachvollziehen.

Jetzt herunterladen (pdf, 43 KB)