Alle Publikationen

Leitfaden Lernen in immersiven Welten

Bildung_VR

Das Internet und die damit verbundenen Endgeräte sind in unserem Alltag angekommen. Auch vor dem Lernen machen technologische Fortschritte nicht halt. Die Digitalisierung verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Starre Lernkonzepte werden durch hochflexible und individualisierbare digitale Anwendungen abgelöst. Neue Technologien wie Virtual- und Augmented-Reality (VR/AR) halten Einzug in die schulische Bildung sowie die Aus- und Weiterbildungslandschaft und verändern diese nachhaltig. Es entstehen neue Interaktionsmöglichkeiten, räumliche Erlebniswelten (Learning Experience) sowie Mittel und Wege der digitalen Erweiterung der Realität. Häufig werden in diesen virtuellen Realitäten ganze Welten simuliert, in die Lernende in unterschiedlichen Rollen eintauchen können. Das Lernen in solch immersiven Welten kommt in vielen Bereichen bereits heute schon effektiv zum Einsatz. Speziell in Lernsituationen, in denen komplexe Prozesse oder Gefahrensituationen durch die Simulation nachstellbar und erlebbar gemacht werden, bieten immersive Technologien einen Mehrwert für den Lernenden. Entlang der Bildungskette weisen sie große Potenziale in verschiedenen Lernumgebungen auf.

Jetzt herunterladen (pdf, 563.91 KB)