Alle Publikationen
Icon: Leitfaden

06.02.2007 | Leitfaden Bitkom-Studie ITK-Anwendungen im Sport (Kurzfassung)

Titelbild

Im Jahr 2015 werden neuartige IT-Anwendungen im Profi- und Breitensport sowie der Verletzungsprävention und der Rehabilitation standardmäßig zum Einsatz kommen. Das zeigt eine Studie, die der Bitkom beim VDI Technologiezentrum in Auftrag gegeben und heute vorgestellt hat. Eine besondere Rolle werden die so genannten Mobile Motion Tracking Services (MMTS) spielen: Die genaue Position eines Sportlers auf dem Sportplatz oder im Gelände sowie sämtliche Bewegungen und Sportgeräte können von Sensoren detailliert aufgezeichnet, gesammelt und z.B. an einen Arzt oder Sporttrainer gesendet werden. Der kann diese Informationen auswerten und in Echtzeit Feedback an den Sportler geben. Wesentliches Merkmal von MMTS: Die Sensoren sind beispielsweise in die Sportbekleidung oder -ausrüstung integriert und schränken so die Bewegungsfreiheit nicht ein. Diese Systeme werden in fünf bis zehn Jahren standardmäßig im Markt verfügbar sein.

Jetzt herunterladen (PDF, 460KB)

Diesen Beitrag teilen