Alle Publikationen
Icon: Positionspapier

10.06.2015 | Positionspapier Bitkom-Position zum Änderungsbedarf bei der Besteuerung von Unternehmen in Deutschland

Titelbild

Vor dem Hintergrund der laufenden Steuergesetzgebung und der anhaltenden Diskussionen über das OECD-Projekt Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) hat Bitkom in einem aktuellen Positionspapier Änderungsvorschläge zur Besteuerung von Unternehmen in Deutschland zusammengetragen. Aus Sicht des Bitkom ist es an der Zeit, zumindest kleinere Entlastungen für die Unternehmen auf den Weg zu bringen. Denn die derzeitige Bundesregierung hat in ihrer bisherigen Amtszeit den Unternehmen in Deutschland mit Mindestlohn, Mütterrente, abschlagsfreier Rente mit 63 bereits einiges zugemutet, und weitere Belastungen drohen mit der geplanten Einführung einer Finanztransaktionssteuer, mit der Umgestaltung der Erbschaftsteuer und bei Umsetzung des Projekts „BEPS“. Schon kleinere Änderungen des geltenden Unternehmenssteuerrechts könnten erhebliche bürokratische Entlastungen und mehr Rechtssicherheit für die Unternehmen bewirken. Damit eventuell einhergehende geringe Steuerausfälle sollten in Anbetracht eines stetig steigenden Steueraufkommens in Deutschland verkraftbar sein.

Ansprechpartner

  • Thomas Kriesel
Jetzt herunterladen (PDF, 521KB)

Diesen Beitrag teilen