Alle Publikationen
Icon: Leitfaden

18.01.2008 | Leitfaden Bitkom Leitfaden Fehlerklassifikation für Software

Titelbild

Die Komplexität von Produkten im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie hat nicht zuletzt durch die verstärkte Vernetzung und die Konvergenz von Technologien in den vergangenen Jahren enorm zugenommen. Trotz sorgfältiger Qualitätssicherung kommt es immer wieder vor, dass Soft- und Hardware-Produkte mit unerkannten, oft gravierenden Fehlern an Kunden ausgeliefert werden. Um größeren Schaden für Kunden und Hersteller zu vermeiden, müssen solche Fehler nach Erkennung effizient beseitigt werden. Ein zentrales Werkzeug für effizientes und effektives Fehlermanagement sind Fehlerklassifikationen. Sie bilden die Grundlage für standardisierte Verfahren zur Fehlerbehandlung und unterstützen zudem eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung im Sinne des Qualitätsmanagements.

Dieser Leitfaden (siehe Downloadbox rechts im Servicebereich) soll Bitkom-Mitgliedern eine Hilfestellung bei der Erarbeitung und Verbesserung von unternehmensspezifischen Fehler-Klassifizierungen bei Software sein. Darüber hinaus fördert dieses von mehreren Autoren unterschiedlicher ITK-Unternehmen erstellte Rahmenwerk ein gemeinsames Grundverständnis, und bildet so die Basis für einen intensiven Erfahrungsaustausch im Umgang mit Fehlern.

Ansprechpartner

  • Wolfgang Dorst
Jetzt herunterladen (PDF, 581KB)

Diesen Beitrag teilen