GoLegal! Crashkurs zum Thema: Software as a Medical Device – Gesetzliche Neuerungen durch die Medical Device Regulation

Social distancing, remote work & homeschooling - unser kontaktloses Miteinander hat die fortschreitende Digitalisierung in vielen Lebensbereichen beschleunigt. Gerade auch im Gesundheitswesen können digitale Anwendungen dabei unterstützen, Qualität zu sichern, Prozesse zu automatisieren und Versorgungsengpässe auszugleichen.

Wie auch herkömmliche Medizinprodukte, unterliegt dabei auch Software, die zu Behandlungszwecken zum Einsatz kommt, einer komplexen Regulatorik. Mit der EU-Verordnung „Medical Device Regulation“, welche am 26. Mai 2021 in Kraft tritt, werden zusätzliche gesetzliche Neuerungen auf diesem Gebiet einhergehen. Die Verordnung wird die EU-Richtlinie „Medical Device Directive“ ersetzen und formuliert bedeutende Änderungen hinsichtlich der Zertifizierung von Software, die als Medizinprodukt zum Einsatz kommt – sogenannter „Software as a Medical Device“.

Ihr seid ein Startup, das Software entwickelt bzw. anbietet, welche dem Anwendungsbereich der Medical Device Regulation unterliegt? Ihr möchtet erfahren, welche rechtlichen Änderungen euch im Zertifizierungsprozess eurer Software erwarten? Und welche Rolle Vertrauensschutz & Datenschutz im Rahmen dieser rechtlichen Veränderungen spielen?

Über diesen Zoom-Link kannst du am Event teilnehmen:
https://us02web.zoom.us/j/82716075542?pwd=VTBWL2JzSkVsS2hhSzJPMjRXSm1NQT09

Banner_Go Legal_210527

Die Rechtsanwälte

  • Dr. Wolfgang Schönig (Partner bei Morrison & Foerster LLP),
  • Robert Grohmann (Senior Associate bei Morrison & Foerster LLP)

erklären bei unserem kommenden GoLegal! Crashkurs kompakt und praxisnah, worauf es jetzt für junge Unternehmen ankommt.

Special Guest:

  • Katrin Reuter (Gründerin und Geschäftsführerin von trackle) gibt uns Einblicke in den Zertifizierungsprozess, den sie mit ihrem Startup gerade durchlaufen hat.

Wann? Donnerstag, 27. Mai 2021, 17:00-18:15 Uhr
Wo? Remote im Rahmen eines Zoom-Meetings

 

Themen

Sabine Fey

Sabine Fey

Werkstudentin Startups
Bitkom e.V.