Top Thema

Bremen, 12. Januar 2017

Digital-Standort Bremen

Digitale Wirtschaft – ein Schwerpunkt der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven

Das bundesweite Schwerpunktthema "Wirtschaft digital" wird von der Handelskammer Bremen mit einer Vielzahl von regionalen Aktivitäten flankiert. Neben den innovationspolitischen Herausforderungen stehen dabei vor allem auch die betriebspraktischen Informationen und die Verknüpfung von Wirtschaft und Wissenschaft an den Standorten Bremen und Bremerhaven im Vordergrund. Mittelstandsrelevante Fragestellungen werden quer durch die verschiedenen Branchen und unternehmerischen Funktionsbereiche in Veranstaltungen, Workshops und Kongressen adressiert. Das Spektrum ist weit, es reicht von der modernen, digitalen Finanzbuchhaltung über die praktische Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen im Unternehmen oder die Umsetzung "smarter" Service- und Wartungsleistungen bis hin zum Umgang mit Bewertungsportalen im Tourismusgewerbe, der W-Lan-Haftung oder dem betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz im Zuge „Arbeit 4.0“. Neben der Einbindung wichtiger regionaler Akteure (u.a. Wirtschaftsförderung , RKW, European Enterprise Network, Hochschulen, Forschungseinrichtungen) werden Kooperationen mit bundesweiten Initiativen geschlossen, etwa mit DsiN (Deutschland sicher im Netz) oder der Bitkom.

Noch einige Daten zum Wirtschaftsstandort Bremen: Bremen hat das zweithöchste Bruttoinlandsprodukt. Pro Kopf erwirtschaftet das Land Bremen 29 % mehr BIP als alle Bundesländer im Durchschnitt. Darüber hinaus ist Bremen die achtgrößte Industriestadt Deutschlands und Europas größter Umschlagplatz. 2,3 Millionen Automobile und 5,5 Million Container gehen über die bremischen Häfen in Bremen und Bremerhaven.

Veranstaltungsort
Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven
Am Markt 13
28195 Bremen

Anfahrt

Das Programm zu diesem Standort finden Sie zeitnah hier zum Download.

Diesen Beitrag teilen