Bildungsprojekte

d-elina: Deutscher E-Learning Innovations- und Nachwuchs-Award

Der d-elina ist der einzige Innovationspreis im deutschsprachigen Raum, der sich direkt an den Nachwuchs wendet. Unter dem Stichwort „Innovation durch Lernen mit neuen Medien“ werden erfolgreiche und erfolgversprechende innovative Konzepte und Prototypen / Produkte technologiegestützter bzw. technologie-integrierender Lernszenarien in Wirtschaft, Hochschule und öffentlicher Verwaltung prämiert. Angebote für private Lerner werden dabei ausdrücklich mit einbezogen.

FLIP: Kompetenzmanagement im demografischen Wandel

Ziel des Projektes ist die Entwicklung neuer Ansätze zum betrieblichen Kompetenzmanagement, um das verfügbare Potential an Kompetenzen in ITK-Unternehmen in neuer Art und Weise zu kombinieren und damit einen Flexibilisierungsgewinn für Unternehmen zu schaffen. Dazu entwickelt, erprobt und evaluiert BITKOM in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Wissenschaftlern fundierte Konzepte für ein individuell und dynamisch zugeschnittenes Kompetenzmanagement.

Inklusive IT-Berufe

Das für dreieinhalb Jahre aus dem Ausgleichsfond des BMAF geförderte Projekt „Inklusive IT-Berufe“ soll gute Erfahrungen aus der IT-Ausbildung von Schwerbehinderten in großen Firmen und bei Bildungsdienstleistern in die Breite tragen und für alle Unternehmen des BITKOM nutzbar machen. Im Mittelpunkt stehen der Erfahrungsaustausch im Netzwerk, die gegenseitige Unterstützung durch Handreichungen und Beispiele erfolgreicher Praxis sowie ein öffentlichkeitswirksames Marketing für schwerbehinderte IT-Auszubildende.

erlebe IT: Die Nachwuchsinitiative der ITK-Wirtschaft

„erlebe it“ informiert Schülerinnen und Schüler über Ausbildungsmöglichkeiten, Studiengänge und Praktikumsplätze in der ITK-Branche. „erlebe it“ begleitet die Suche nach Nachwuchskräften, organisiert effektives Matching von Schulen und Unternehmen und zeigt, welche Perspektiven junge Menschen im ITK-Business heute und morgen haben. „erlebe it“ leistet auch für Lehrerinnen und Lehrer einen Beitrag für einen anschaulichen, motivierenden Unterricht.

e-Skills for Jobs

Die Kampagne steht unter der Schirmherrschaft der „ Grand Coalition for Digital Jobs“ der Europäischen Kommission, einer EU-weiten Multi-Stak eholder-Partnerschaft, die den Mangel an EU- Bürgern mit ITK- Fachkenntnissen thematisiert und d as Potential von IT-Skills zur Schaffung von Arbeitsplätzen betont. Der Schwerpunkt der Kampagne liegt darauf, die Mögl ichkeiten für Bildung, Ausbildung und Jobs bekannt zu machen, die sich all jenen bieten, die e ffektiv digitale Technologien zu nutzen wissen. Industrie, Bildungseinrichtungen und Behörden werde n das ganze Jahr über ein umfangreiches und vielfältiges Programm an Veranstaltungen und Aktivi täten für Menschen aller Bildungs- und Qualifikationsniveaus bieten.

Diesen Beitrag teilen