Leistungen des Bitkom im Bereich Internationalisierung

Unser Leistungsangebot bezieht sich auf besonders relevante Zielmärkte (P1-Märkte) und auf weitere wichtige Märkte (P2-Märkte). Außerhalb dieser Zielmärkte forciert der Bitkom keine Aktivitäten.

Leistungsangebot für besonders relevante Zielmärkte
(Märkte mit 1. Priorität)

  • Unterstützung der Mitgliedsunternehmen mit einem umfangreichen Netzwerk der wichtigsten Ansprechpartner in den jeweiligen Ländern
  • Beantragung von Auslandsmessebeteiligungen
  • Monitoring der P1-Märkte (Bereitstellung von Informationen zu Entwicklungen, Trends und Geschäftschancen in den Zielmärkten; Veröffentlichung von Länderberichten; Durchführung von länderspezifischen Workshops)
  • Partnerland-Aktivitäten zur CeBIT (ICT-Summit mit Regierungsbeteiligung; Workshops zu aktuellen Themen der IT-Branche im Partnerland)
  • Erfahrungsaustausch von Mitgliedsunternehmen in länderspezifischen Arbeitsgruppen
  • Interessenvertretung und Positionierung von Themen in länderspezifischen Institutionen und Verbänden

Leistungsangebot für weitere wichtige Zielmärkte
(Märkte mit 2. Priorität)

  • Unterstützung der Mitgliedsunternehmen mit einem Netzwerk an Ansprechpartnern
  • Monitoring der P2-Märkte (Weitergabe von Informationen zu Veranstaltungen und sonstigen wichtigen Informationen zu den Ländern; Ggf. Beantragung von Auslandsmessebeteiligungen)

Bild zum Ansprechpartner

Michaela Henrichfreise

Leiterin Internationale Beziehungen Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen