Top Thema

Gedruckt oder Digital?
Die Nutzung von E-Books

Das Lesen von E-Books gehört heute zum digitalen Medienmix vieler Menschen. Allerdings entwickelt sich die Nutzung digitaler Bücher zurzeit deutlich weniger dynamisch als zum Beispiel die Nutzung von Musik- und Video-Streaming.

Der Bitkom beschreibt anlässlich der Frankfurter Buchmesse auf Basis seiner aktuellen E-Book-Studie die Gründe für diese Entwicklung. Darüber hinaus zeigt die Umfrage unter anderem, welche Lesegeräte die Nutzer bevorzugen, welche Nutzungsmodelle im Kommen sind oder wie Leser in der digitalen Welt auf neue Bücher aufmerksam werden.

Bild zum Ansprechpartner

Timm Lutter

Bereichsleiter Consumer Electronics & Digital Media Bitkom e.V.

Nutzung von E-Books bleibt stabil

Bitkom-Studie zum Thema E-Books 2016

Gedruckt oder digital: Warum nutzen Sie keine E-Books?

Diesen Beitrag teilen