Top Thema

Enterprise Resource Planning

Der Arbeitskreis ERP im Bitkom bietet für den deutschsprachigen Raum eine umfassende Plattform für den Informationsaustausch rund um betriebswirtschaftliche Komplettlösungen und repräsentiert dabei einen Markt in Deutschland von knapp 2,5 Milliarden Euro. Dabei ist die Formulierung von Definitionen – etwa: welche Funktionen umfasst ein ERP-System – und damit zugleich auch Qualitätsziele – etwa: wie sollten Geschäftsprozesse gestaltet werden – ebenso Bestandteil der Diskussion wie die Früherkennung von Trends im ERP-Umfeld. So hat sich der Arbeitskreis ERP bereits 2014 mit einem Positionspapier zum Thema "ERP und Datability" zu Wort gemeldet, um den engen Zusammenhang zwischen operativen Daten (ERP) und ihre Analyse (Business Intelligence) aufzuzeigen.

2015 wurde der Leitfaden "Enterprise Resource Planning: Bausteine einer betriebswirtschaftlichen Komplettlösung - Nutzung, Nutzen und Trend" veröffenticht, der Bedarfsszenarien, Nutzenpotentiale und zukünftige Entwicklungen von ERP beleuchtet. Aktuell steht die intensive Auseinandersetzung mit dem Themenfeld Industrie 4.0 im Fokus, welche 2016 zu einem Positionspapier "Die Zukunft von ERP im Kontext von Industrie 4.0" geführt hat und einen Ausblick auf mögliche Entwicklungen der ERP-Branche im Umfeld von Industrie 4.0, Smart Services und Internet of Things gibt. Der intensive Austausch der Arbeitskreis-Mitglieder ist neben der fachlichen Arbeit eine zweite wichtige Säule, um die Zielstellung, ERP als Branche zu stärken, zu erreichen. Daher trifft sich der Arbeitskreis regelmäßig zu den relevanten Messen und Kongressen in Hannover (CeBit), Aachen (Aachener ERP-Tage) und Stuttgart (IT & business). Zweimal jährlich wird zudem das Bitkom ERP-Branchenbarometer veröffentlicht, welches die Entwicklungen des Marktes fokussiert und damit ein wichtiger und einzigartiger Indikator der ERP-Branche in Deutschland ist.

Bild zum Ansprechpartner

Dr. Frank Termer

Bereichsleiter Software E-Mail: f.termer@bitkom.org Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen