Die wichtigsten ECM-Trends im Check

#7: E-Government

E-Government ist die Abwicklung geschäftlicher Prozesse des Regierens und Verwaltens mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechniken über elektronische Medien. Um dieses Ziel zu erreichen, umfasst E-Government die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung durch den gezielten und innovativen Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechniken. Dabei sind die verschiedenen Ebenen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen differenziert zu betrachten.

ECM modernisiert Verwaltungsabläufe

Effizientes und effektives E-Government erfordert medienbruchfreie Verwaltungsprozesse. Durch die Verpflichtung der Verwaltung in den E-Government-Gesetzen des Bundes und einiger Länder werden Bundes- und Landesbehörden erstmals gesetzlich zu E-Government und E-Aktenführung verpflichtet, denn an der behördlichen Verpflichtung, Tätigkeiten vollständig in Akten zu dokumentieren, hat sich nichts geändert; es ergibt sich vielmehr nun mit Nachdruck die Notwendigkeit zur elektronischen Aktenführung. ECM ist ein wesentlicher Baustein bei der Modernisierung der Verwaltungsabläufe, denn es organisiert den für Verwaltungsprozesse erforderlichen Dokumentenfluss. Im Unterschied zur Digitalisierung einzelner Verwaltungsverfahren bietet ECM eine behördenweite Plattform für die Umsetzung von E-Government .

Relevanz für ECM nimmt kurz- und langfristig zu

Durch die gesetzliche Verpflichtung, E-Akten als zentralen Baustein von E-Government in den nächsten Jahren (Bund: bis 2020) umzusetzen, ist die Relevanz des Themas für Bundes- und Landesverwaltungen kurz- und langfristig hoch. Für Kommunalverwaltungen fehlt eine unmittelbare gesetzliche Verpflichtung zur elektronischen Aktenführung. Durch die zu erwartende Zunahme an elektronischen Eingängen , die nur in ECM ohne Verlust an Beweiswert gespeichert werden können, nimmt auch hier die Relevanz langfristig zu. Schließlich hat E-Government auch für die Wirtschaft Auswirkungen, da es zunehmend die flächendeckende Abwicklung von Verwaltungskontakten in elektronischer Form erlaubt.

Weiter zu Trend #8: Cloud

Bild zum Ansprechpartner

Frank Früh

Bereichsleiter ECM Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen