An einem Strang ziehen

#CoronaCare: Plattformen zeigen, dass auch Nachbarschaftshilfe digital funktioniert

#CoronaCare: Plattformen zeigen, dass auch Nachbarschaftshilfe digital funktioniert

In der Krise rücken die Menschen näher zusammen. Denn das Coronavirus schafft nicht nur große soziale und wirtschaftliche Herausforderungen, sondern auch ein beispielloses Angebot an Hilfe und Solidarität. Digitale Plattformen leisten hierbei einen wesentlichen Beitrag. Sie ermöglichen das Zusammenfinden unterschiedlichster Menschen und sorgen dafür, dass Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. In ganz Deutschland sind binnen kürzester Zeit lokale und überregionale  Projekte entstanden; auch bereits etablierte soziale Netzwerke erleben einen neuen Schub. Vom Einkauf für das ältere Pärchen nebenan bis zur virtuellen Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen oder der telefonischen Beratung in dieser schwierigen Zeit- Alltagshelden und Hilfesuchende finden auf Plattformen schnell und unkompliziert in wenigen Klicks zusammen. Wir geben einen Überblick:

Wir arbeiten daran, diese Liste fortlaufend zu erweitern und freuen uns über weitere Tipps und Empfehlungen. Hier geht es zu unserem Kontaktformular.

Themen

Kimberly Klebolte

Bitkom e.V.