Top Thema

Digitalisierung der Medien

Produktion, Verbreitung und Konsum journalistischer Inhalte im Internet

Digitale Technologien verändern die Art und Weise, wie Inhalte produziert, verbreitet und konsumiert werden. Das setzt die Medienbranche unter einem enormen Anpassungsdruck. Vier von fünf Unternehmen haben infolge der Digitalisierung neue Produkte auf den Markt gebracht. Und jedes fünfte hat bereits bestehende Angebote vom Markt genommen, weil sie nicht mehr zeitgemäß oder wirtschaftlich erfolgreich waren.

Besonders weit fortgeschritten ist die Digitalisierung bei den Printverlagen, die sich zu Anbietern von Online-Medien wandeln. Ihre wichtigste Herausforderung ist es, neue Einnahmequellen zu erschließen, da die Auflagenzahlen vieler Zeitungen und Zeitschriften seit Jahren sinken und die Werbeinnahmen schwinden. Der Bitkom untersucht mit Studien und Umfragen, wie sich die Medienbranche wandelt und wie sich das Nutzungsverhalten der Verbraucher verändert.

Themen

Bild zum Ansprechpartner

Timm Lutter

Bereichsleiter Consumer Electronics & Digital Media Bitkom e.V.

Achim Berg zur Digitalisierung der Medien

Diesen Beitrag teilen