Smart Grids

Die Energiewende ist in vollem Gang und wenige Hundert fossile Kraftwerke werden durch Millionen von Kleinanlagen zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien ersetzt. Die enormen Herausforderungen der Energiewende können nur durch deutlich mehr Kommunikation im Energiesystem, neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle bewältigt werden. Hierbei werden Stromnetze und ITK-Netze immer weiter verschmelzen.

Der Arbeitskreis bringt sich beim Aufbau dieses Smart Grid aktiv in die politischen Prozesse ein. Das Ziel ist es den enormen Innovationsschub, den die ITK-Branche in den letzten 15 Jahren erlebt hat, auch im Bereich der Energietechnologien zu realisieren. Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich drei- bis viermal jährlich. Zu einzelnen spezielleren Themen werden kleinere Workshops veranstaltet. Als Dialogkreis steht er auch Vertretern der klassischen Energieindustrie offen.

Bild zum Ansprechpartner

Felix Dembski

Bereichsleiter Intelligente Netze & Energie Bitkom e.V.

Stand 2014

Diesen Beitrag teilen