Wie sind Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet?

Effektiver Datenschutz und die Sicherheit der kritischen Infrastruktur des Energiesystems müssen in einem Smart Grid an erster Stelle stehen. Die Forderung lautet „privacy by design“.

Für intelligente Zähler und Smart Meter Gateways gelten heute und zukünftig strengste Vorschriften bei Datenschutz und Datensicherheit. Unter „Datenschutz“ versteht man die gesetzlichen Regelungen, wer wie Daten erheben, speichern und verarbeiten darf. Unter „Datensicherheit“ versteht man technische Vorschriften für den Umgang mit Daten, wie etwa die Pflicht zur Verschlüsselung.

Bild zum Ansprechpartner

Felix Dembski

Bereichsleiter Intelligente Netze & Energie Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen