Profitieren die großen Stromkonzerne von der Einführung von Intelligenten Zählern und Smart Meter Gateways?

Nein. Smart Meter Gateways sollen die Stromkonzerne gerade dazu bringen, Vorteile und Preisunterschiede bei der Beschaffung von Strom an die Stromkunden weiterzugeben. Preisspitzen sollen abnehmen. Durch den Aufbau eines Smart Grid mit Smart Meter Gateways soll teurer Netzausbau vermieden werden. Durch ein Smart Grid soll die Transformation von einem zentralen zu einem immer dezentraleren Energiesystem gelingen. Oberstes Ziel ist es die Kosten der Energiewende zu dämpfen und die Netze stabil zu halten. Aus keinem dieser Aspekte ergibt sich bislang ein unmittelbarer finanzieller Vorteil für die großen Stromkonzerne.

Bild zum Ansprechpartner

Felix Dembski

Bereichsleiter Intelligente Netze & Energie Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen