Was sind die Kosten für einen Intelligenten Zähler?

Die Mehrbelastung für den alleinigen Einsatz von Intelligenten Zählern liegt bei maximal 20 Euro pro Anschluss pro Jahr. Die Kosten Nutzen Analyse von Ernst & Young geht davon aus, dass der Betrieb der aktuell verwendeten mechanischen Zähler inklusive Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung 22 Euro der jährlichen Stromrechnung ausmacht (S. 208). Für einen Intelligenten Zähler sollen nach ihrer Empfehlung zukünftig maximal 42 Euro berechnet werden dürfen (S. 208). Wettbewerb unter den Herstellern und Skaleneffekte können jedoch auch zu niedrigeren Preisen führen. Intelligente Zähler ohne Gateway sollen vor allem zum Stromsparen anreizen. Bei einem Durchschnittshaushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch würden Einsparungen von etwa 70 kWh benötigt, die Mehrkosten von 20 Euro zu decken. Das gleiche gilt, wenn es gelingt durch einfache variable Tarife den Stromtarif im Durchschnitt von 28,73 auf 28,15 Cent pro kWh zu senken.

Bild zum Ansprechpartner

Felix Dembski

Bereichsleiter Intelligente Netze & Energie Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen