Alle Termine
03. Nov

Kongress / Konferenz netz:regeln 2016

Am 03.11.2016, Berlin, Heinrich-Böll-Stiftung

Eine Konferenz des Bitkom und der Heinrich-Böll-Stiftung
Zeit: Donnerstag, 03. November 2016, 10.00 bis 15.00 Uhr
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Statt zurückhaltend vom digitalen Wandel sprechen wir heute von der digitalen Transformation, die in allen Lebensbereichen wirkt. Schon jetzt sind viele Gewinne sichtbar: Der Einzelne hat Zugang zu weltweitem Wissen, Informationen und Bildungsangeboten, kann teilhaben an globalen Wirtschaftsströmen oder an Kommunikation über Länder- und Sprachgrenzen hinweg. Welche Dividende auf den Feldern der ökologischen Innovationen, der Ökonomie und der sozialen Teilhabe sind zu erwarten? Welche Herausforderungen und Risiken für Gesellschaft und Wirtschaft müssen benannt werden? Welche Strategien verfolgt die Politik, welche Potenziale kann sie heben?

Unsere Leitfragen für die Konferenz:

  • Welche technologische Substanz ist für die digitale Transformation heute vorhanden, welche Entwicklung ist zu erwarten?
  • Mit welcher ökologischen Dividende können wir durch die digitale Transformation rechnen?
  • Wo ist politische Steuerung notwendig, welche Handlungsmöglichkeiten hat die Politik?
  • Welche Skills braucht das Individuum im digitalen Zeitalter?

Im Zentrum stehen dabei die Branchen Mobilität, Gesundheit, Logistik und Finanzwirtschaft.

Mit netz:regeln 2016 laden der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V. (Bitkom) und die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Forschung, Netzgemeinde, Politik und digitaler Wirtschaft zum siebten digitalpolitischen Dialog ein.

Bild zum Ansprechpartner

Björn Siebert

Referent Wirtschafts- und Innovationspolitik Bitkom e.V.
Bild zum Ansprechpartner

Björn Siebert

Referent Wirtschafts- und Innovationspolitik Bitkom e.V.