27.04.2014 Service Center bieten Blick hinter die Kulissen

  • Branche bietet mehr als 500.000 Arbeitsplätze in Deutschland
  • Bitkom und Bundesagentur für Arbeit laden zum bundesweiten Tag der offenen Tür der Service Center am 13. und 14. Juni

Berlin, 27. April 2014 - Die Service und Call Center in Deutschland sind eine Wachstumsbranche. Mehr als 500.000 Arbeitsplätze bieten die Unternehmen rund um den Kundenservice. Dabei verlagern sich die Aufgaben vom Telefon immer stärker ins Internet. Kundenkontakt über Social Media oder Chat gehören ebenso dazu wie die Beratung per E-Mail. Um Interessierten einen Einblick in diese Zukunftsbranche zu ermöglichen und über Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren, lädt der Bitkom zusammen mit führenden Unternehmen unter Schirmherrschaft der Bundesagentur für Arbeit am 13 und 14. Juni zum zweiten Mal zum bundesweiten Tag der offenen Tür der Service Center ein. „Viele scheinbar selbstverständliche Beratungsangebote und Dienstleistungen von der Reparaturannahme über die Reisebuchung bis zur Hotline für IT-Anwender wären ohne die Service Center und ihre Mitarbeiter nicht vorstellbar“, sagt Bitkom-Bereichsleiter Markus Altvater.

Die Branche bietet dabei sowohl Arbeitsplätze für Spezialisten als auch gute Einstiegschancen für Geringqualifizierte oder Arbeitslose, die von den Unternehmen dann von Anfang an geschult und weiter qualifiziert werden. „Dank flexibler Arbeitszeiten sind häufig familienfreundliche Arbeitszeitmodelle möglich“, so Altvater.

Derzeit haben bereits 30 Service Center ihre Teilnahme am Tag der offenen Tür zugesagt, darunter sind Standorte von arvato Bertelsmann, buw, D+S communication center management, Invoco Group und Jäger + Schmitter Dialog. „Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr rechnen wir damit, dass sich weitere Unternehmen der Aktion anschließen“, sagt Altvater.

An folgenden Orten sind bereits Veranstaltungen geplant:

  • Berlin
  • Brandenburg: Brandenburg/Havel, Cottbus, Frankfurt (Oder), Potsdam, Schwedt/Oder
  • Hamburg
  • Hessen: Kassel
  • Mecklenburg-Vorpommern: Lietzow (Rügen), Rostock, Schwerin
  • Niedersachsen: Göttingen, Springe, Wilhelmshaven/Schortens
  • Nordrhein-Westfalen: Duisburg, Köln, Münster
  • Sachsen: Leipzig
  • Sachsen-Anhalt: Halle/Saale, Magdeburg
  • Thüringen: Gera

Die aktuelle Übersicht aller Veranstaltungen, Anmeldemöglichkeiten, Stellenangebote bei den teilnehmenden Unternehmen sowie weitere Informationen sind online unter www.tag-der-service-center.de verfügbar.

Diesen Beitrag teilen