16.06.2013 Großes Interesse an der Arbeit der Service Center

  • Mehr als 50 Service Center haben sich am erstem bundesweiten Tag der offenen Tür der Branche beteiligt

Berlin, 16. Juni 2013 - Der erste bundesweite Tag der offenen Tür der Service Center war nach Ansicht des Hightech-Verbands Bitkom ein voller Erfolg. Mehrere Tausend Besucher haben sich am 15. Juni in mehr als 50 Service Centern einen Einblick in die Arbeit dieser Wachstumsbranche verschafft und sich über Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten informiert. Aktuell beschäftigten die Service Center in Deutschland mehr als 500.000 Mitarbeiter. „Ohne Service und Call Center müssten Kunden auf viele scheinbar selbstverständliche Dienstleistungen verzichten, von der Flugbuchung über die Reparaturannahme bis hin zur Fachberatung per Live-Chat im Online-Shop“, sagt Bitkom-Bereichsleiter Markus Altvater.

An der Aktion unter Schirmherrschaft des Bitkom und der Bundesagentur für Arbeit beteiligten sich Service Center von avocis Deutschland, arvato Bertelsmann, Bosch Communication Center, buw, Deutsche Telekom Kundenservice, D+S, Invoco Group, KiKxxl und walter services in 13 Bundesländern an 37 Orten.

Hintergrundinformationen zur Branche und Stellenangebote bei den teilnehmenden Unternehmen sind online unter www.tag-der-service-center.de verfügbar.

Diesen Beitrag teilen