13.05.2013 Für eine starke IT im Südwesten: Bitkom und bwcon schließen Kooperation

  • Der Hightech-Verband Bitkom und die Wirtschaftsinitiative bwcon arbeiten künftig eng zusammen
  • Kooperation stärkt die Digitale Wirtschaft in Baden-Württemberg

Berlin, 13. Mai 2013 - Umfassendes Branchen-Know-how trifft auf starkes Regionalnetzwerk. Der Bitkom, der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, und die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected / bwcon haben ein Partnerschaftsabkommen geschlossen. Ziel ist es, die Digitale Wirtschaft in Baden-Württemberg gemeinsam voran zu bringen. „Der IT-Standort Baden-Württemberg ist durch die besondere Nähe und Zusammenarbeit globaler IT-Konzerne mit einem starken und innovativen Mittelstand geprägt. Bitkom als bundes-weiter Branchenverband und bwcon als Netzwerk der mittelständischen IT-Dienstleister, Systemhäuser und Softwareanbieter ergänzen sich hier perfekt“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender der Wirtschaftsinitiative bwcon, betont die erhöhte nationale Sichtbarkeit: „In Baden-Württemberg sind wir bereits eine feste Größe und haben uns als Netzwerk einen Namen gemacht. Durch die Partnerschaft mit dem Bitkom können wir unseren Mitgliedern Sichtbarkeit über die Landesgrenzen hinaus bieten und bwcon deutschlandweit bekannter machen. Der Bitkom kann der IT-Branche in Baden-Württemberg zudem auch politisch mehr Gehör verschaffen.“ Schon in der Vergangenheit haben bwcon und Bitkom eng zusammengearbeitet. bwcon-Vorstandsvorsitzender Wulf ist auch Bitkom-Landessprecher für Baden-Württemberg.

Bild zum Ansprechpartner

Andreas Streim

Pressesprecher E-Mail: a.streim@bitkom.org Tel.: 030 27576-112 Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen

Bild zum Ansprechpartner

Andreas Streim

Pressesprecher E-Mail: a.streim@bitkom.org Tel.: 030 27576-112 Bitkom e.V.