28.04.2016 Erste Sprecher der hub conference stehen fest

  • Internationale Digitalkonferenz findet am 22. November in Berlin statt
  • 2.000 Teilnehmer, 400 Start-ups, 130 Sprecher, 70 Aussteller
  • Inspiration für das Business von heute und morgen

Berlin, 28. April 2016 - Die ersten Sprecher der internationalen „hub conference“ des Bitkom stehen fest. Mit Eugene Kaspersky, Gründer und CEO Kaspersky Lab, kommt einer der weltweit renommiertesten IT-Sicherheitsexperten nach Berlin. Weitere Sprecher sind unter anderem der US-Journalist und Kenner der Digitalszene Jeff Jarvis, Director CUNY Center for Entrepreneurial Journalism, Pierre-Dimitri Gore-Coty, Head of Operations EMEA des Fahrdienstleisters Uber, Philipp Erler, CTO des Online-Händlers Zalando SE, sowie die Gründerinnen der Jobsharing-Plattform Tandemploy, Jana Tepe und Anna Kaiser.

Die fünfte hub conference findet am 22. November 2016 in der „Station Berlin“ statt. Erwartet werden mehr als 2.000 Teilnehmer aus 50 Nationen, 400 Start-ups und 130 Sprecher. „Bei der hub conference trifft sich die digitale Avantgarde“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. „Visionäre Vordenker skizzieren die digitale Zukunft, Start-ups präsentieren die neuesten Geschäftsmodelle und Global Player ihren Weg der digitalen Transformation.“ Die hub richtet sich an die Gestalter des digitalen Wandels, Konferenzsprache ist Englisch.

Das Programm der hub conference erstreckt sich über fünf verschiedene Bühnen: Auf der Red Stage beleuchten die Keynote-Speaker die digitale Zukunft, auf der Blue Stage geht es um die aktuellen Trends und Herausforderungen für Unternehmen, auf der Black Stage zeigen Start-ups innovative Geschäftsmodelle und in zwei Workshop Areas geht es um die Umsetzung der digitalen Transformation in der Praxis. Parallel zur Konferenz zeigen in einem Ausstellungsbereich rund 70 Unternehmen und Forschungseinrichtungen innovative Technologien und Lösungen. Rohleder: „Die Teilnehmer der hub conference erfahren konkret, wie sich die Digitalisierung heute auf ihr Geschäft auswirkt. Und sie bekommen einen Eindruck davon, wie neue Technologien unser Leben in zehn bis fünfzehn Jahren verändern werden.“

Noch bis zum 4. Mai 2016 sind unter www.hub.berlin die vergünstigten „Super Early Bird Tickets“ verfügbar.

Bild zum Ansprechpartner

Maurice Shahd

Pressesprecher E-Mail: m.shahd@bitkom.org Tel.: 030 27576-114 Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen

Bild zum Ansprechpartner

Maurice Shahd

Pressesprecher E-Mail: m.shahd@bitkom.org Tel.: 030 27576-114 Bitkom e.V.