28.11.2016 Bitkom zur Wahl von Prof. Dieter Kempf als BDI-Präsident

Berlin, 28. November - Zur Wahl des früheren Bitkom-Präsidenten Prof. Dieter Kempf zum Präsidenten des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder:

„Der Digitalverband Bitkom gratuliert seinem früheren Präsidenten Prof. Dieter Kempf zur Wahl als Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie. Kempf kennt die Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation – und weiß was nötig ist, um sie vor allem auch im Mittelstand erfolgreich zu gestalten. Seine Wahl ist auch ein Zeichen, dass die Digitalisierung der deutschen Industrie von ihrem Spitzenverband als Top-Thema erkannt wurde und jetzt mit noch mehr Nachdruck durch den BDI politisch flankiert und unterstützt werden soll.“

Kempf war von 2012 bis 2015 Präsident des Bitkom. Unter seiner Führung hatte Bitkom wichtige inhaltliche Positionen zur Cyberkriminalität, zur Verbesserung der IT-Sicherheit oder zum Datenschutz entwickelt und substanzielle Vorschläge zur Digitalen Agenda der Bundesregierung und dem Konzept Digitaler Souveränität gemacht. Mit der hub conference hat Bitkom in Kempfs Amtszeit eine der führenden Digitalkonferenzen in Europa etabliert. Bitkom öffnete sich in dieser Zeit für junge Unternehmen und Start-ups und wurde intern grundsätzlich restrukturiert.

Bild zum Ansprechpartner

Andreas Streim

Pressesprecher E-Mail: a.streim@bitkom.org Tel.: 030 27576-112 Bitkom e.V.

Diesen Beitrag teilen

Bild zum Ansprechpartner

Andreas Streim

Pressesprecher E-Mail: a.streim@bitkom.org Tel.: 030 27576-112 Bitkom e.V.