25.11.2014 Wir werden die Digitalisierung nutzen

Die Digitalisierung ist der bedeutendste Innovationsmotor unserer Zeit. Die Bundesregierung will mit der neuen Hightech-Strategie die Veränderungsprozesse gestalten und das digitale Potenzial für mehr wirtschaftliche Dynamik nutzen. Deutschland muss Produktionsstandort bleiben. Dazu gehört für mich auch, die Arbeitsbedingungen gemeinsam mit den Sozialpartnern weiterzuentwickeln und den Menschen auch in Zukunft interessante Arbeitsplätze und individuellere Arbeitsmodelle zu bieten.

Industrie 4.0 steht für die digitale Fabrik, für individualisierte Massenfertigung, für die Produktion der Zukunft. Wir wollen Deutschlands Position in diesem Wachstumsmarkt stärken und fördern beispielsweise die Entwicklung von Software-Architekturen, neuen Produktions- und Geschäftsprozessen im Rahmen des Programms „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ mit insgesamt einer Milliarde Euro bis 2020 und IT-Sicherheit mit der Gründung von Kompetenzzentren.

Die Digitalisierung stellt neue Anforderungen an die Qualifikation der Beschäftigten. Für immer mehr Fachkräfte werden Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien zur Schlüsselkompetenz. Das muss in der Ausbildung stärker berücksichtigt werden. Deshalb werden wir mit den Ländern eine gemeinsame Strategie Digitales Lernen erarbeiten, um die Chancen der Digitalisierung für die Bildung zu nutzen. Deutschland hat im internationalen Vergleich einegute Ausgangsposition. Im Innovationsranking stehen wir immer noch vor den USA. Wir werden die Digitalisierung nutzen.

Contact Picture

Prof. Dr. Johanna Wanka

Diesen Beitrag teilen

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar

* = Pflichtfelder

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt

Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatischem Spam vorzubeugen.

Captcha

Bitte geben Sie alle Zeichen ein.

 

Contact Picture

Prof. Dr. Johanna Wanka