17.04.2015 Wie schützen sich Unternehmen?

Aus Sicht von Bitkom-Präsident Dieter Kempf sind viele Unternehmen in Deutschland nicht ausreichend geschützt von Datenklau, Sabotage und Spionage. Zwar geben 100 Prozent aller befragten Firmen in der aktuellen Bitkom-Studie Wirtschaftsschutz an, über Sicherheitsprogramme wir Firewalls oder Virenscanner zu verfügen. „Nur stellt sich die Frage, wie aktuell die sind.“ Um eine echte Wirkung zu entfalten, müssten sie Kempf zufolge „stunden- oder gar minutenaktuell“ sein.

Im Interview gibt der Bitkom-Präsident Tipps, wie sich Unternehmen besser schützen können.

Themen

Contact Picture

Maurice Shahd

Tel.: 030 27576-114

Zitat

„Aus unserer Sicht sind nicht alle Unternehmen ausreichend geschützt“

Prof. Dieter Kempf

Diesen Beitrag teilen

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar

* = Pflichtfelder

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt

Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatischem Spam vorzubeugen.

Captcha

Bitte geben Sie alle Zeichen ein.

 

Themen

Contact Picture

Maurice Shahd

Tel.: 030 27576-114