20.08.2015 Dorothee Bär:

Digitale Agenda braucht mehr Zukunftsmut

Vor einem Jahr hat die Bundesregierung die Digitale Agenda verabschiedet: Nach unserer Analyse sind von 121 definierten Einzelmaßnahmen bisher 36 umgesetzt, bei 60 weiteren hat die Arbeit begonnen. 25 Projekte sind bisher nicht bearbeitet .

Wir haben Politker aller Fraktionen in unserem Blog zu ihrem bisherigen Fazit zur Digitalen Agenda befragt:
Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur, ist optimistisch: Die Verabschiedung im vergangenen Jahr sei nur als Startpunkt anzusehen, die Digitale Agenda insgesamt auf einem guten Weg. Für die weitere Umsetzung wünscht sie sich aber mehr Zukunftsmut von allen Beteiligten.

Contact Picture

Anna-Lena Krampe

Leiterin Onlinekommunikation & Corporate Publishing

Diesen Beitrag teilen

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar

* = Pflichtfelder

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt

Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatischem Spam vorzubeugen.

Captcha

Bitte geben Sie alle Zeichen ein.

 

Contact Picture

Anna-Lena Krampe

Leiterin Onlinekommunikation & Corporate Publishing