16.03.2015 Der CeBIT-Montag ist ein Großkampftag

Der erste Tag der CeBIT ist traditionell vollgepackt mit vielen wichtigen Events. Auch die Bitkom-Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun. Allen voran der oberste „Mitarbeiter“ Prof. Dieter Kempf.

Gestern hat der Bitkom-Präsident noch die Messe zusammen mit der Bundeskanzlerin eröffnet und auf zwei Pressekonferenzen Rede und Antwort gestanden. Bei der einen - der Jahreshaupt-PK von Bitkom - präsentierte der Digitalverband die neuesten Zahlen zum ITK-Markt. Bei der anderen ging es um die Frage, wie die Digitalisierung die Wirtschaft verändert.

Heute ging neben internen Meetings weiter mit dem Public Sector Parc – mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière – und den China-Germany ICT Summit mit Staatssekretär Matthias Machnig und dem chinesischen Wirtschaftsminister Miao Wei.

SAP-Vorstandssprecher Bill McDermott besuchte den Get-Started-Gemeinschaftsstand in der CODE_n-Halle und sprach dort mit den anwesenden Nachwuchsunternehmern. Code_n ist ein internationaler Wettbewerb, der jedes Jahr nach den weltweit vielversprechendsten Start-ups sucht.

Auf dem Breitbandgipfel sprachen Bundesinfrastrukturminister Alexander Dobrindt und Bitkom-Vizepräsident Achim Berg über den Breitbandausbau in Deutschland und Europa sowie über die Potenziale des Trendthemas Big Data. „Wir müssen Big Data als Chance begreifen“, betonte der Minister in seiner Keynote.

Ach ja, und als wäre das noch nicht genug, läuft momentan die Entscheidung im Wettbewerb „Great Place to Work“. So viel können wir schon verraten: Es sind auch Bitkom-Mitglieder wieder unter den besten Arbeitgebern. Mehr dazu morgen.

Themen

Contact Picture

Marcel Bertsch

Tel.: 030 27576-168

Diesen Beitrag teilen

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar

* = Pflichtfelder

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt

Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatischem Spam vorzubeugen.

Captcha

Bitte geben Sie alle Zeichen ein.

 

Themen

Contact Picture

Marcel Bertsch

Tel.: 030 27576-168