Top Thema

Darmstadt –
Europas Tor zum Weltraum

Darmstadt

In Darmstadt versammeln sich hochrangige Einrichtungen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Wissenswerte Daten zur Stadt finden Sie unter "Fakten". Warum Darmstadt „Digitale Stadt“ werden soll, erklären die Darmstädter im Interview.

Fakten

"In der digitalen Stadt Darmstadt vernetzen sich Gesellschaft, Wissenschaft, Industrie sowie die Politik zu einem einzigartigen Bündnis, dass die digitale Lebensreform vorantreibt. Die ganze Stadt und die Region sehen die Chancen und die Verantwortung, die in dieser Pionierrolle liegen. Die Digitalisierung wird als ein gemeinsamer Entwicklungsprozess begriffen, der alle Seiten einbindet und mitnimmt. Eine digitale Stadt, die zum Wohle aller das Leben mit dem technologischen Wandel in Einklang bringt. "

"In Darmstadt hat es Tradition, dass Wirtschaft, Wissenschaft und Bürgerschaft von exzellenten Infrastrukturen profitieren. Ergebnis ist eine wachsende Stadt mit hoher Lebensqualität und ein technologieorientierter Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort mit internationaler Strahlkraft. Als digitale Stadt wird Darmstadt diesen Weg weitergehen und optimierte Serviceinfrastrukturen der nächsten Generation in allen Sektoren schaffen. So wird Darmstadt zum internationalen Showcase für die Stadt der Zukunft – zum Nutzen der Menschen vor Ort."

"Wir sind bereits die Zukunftsstadt Deutschlands. Mit drei Hochschulen, 45.000 Studierenden, drei Fraunhofer-Instituten, über 30 FuE-Einrichtungen und herausragender IT-Dichte ist der Ideentransfer aus Forschung und Entwicklung in die Praxis tägliche Realität. Bei Digitaler Sicherheit, Visual Computing und Industrie 4.0 sind wir in der globalen Spitze. Wir sind Europas Tor zum Weltraum und durch unsere Nähe zum Frankfurter Flughafen für die ganze Welt erreichbar. Geprägt von innovationsfreudigen Nutzergruppen ist Darmstadt der ideale Standort, um die Chancen der Digitalisierung in ein reales Lebensumfeld zu übersetzen."

Diesen Beitrag teilen